Wir fahren zur Aar! – eine gelungene Aktion bei idealem Fahrradwetter

Sonntag, 31. Mai 2015 – Pünktlich um 10:30 Uhr trudelten die ersten ambitionierten Radlerinnen und Radler ein. Allen voran der 8 jährige Max, der stolz die Startnummer 1 ergatterte. Stark vertreten waren die Mädchen der Fußballabteilung und jugendliche Aktive der Tischtennisabteilung. Alle bekamen ihre persönliche Startnummer und dann ging’s los. Schnell löste sich die Gruppe auf und jeder fuhr in seinem Tempo oder in seiner Gruppe.

Leider war unser Ziel, 114 Starter und Starterin zum gemeinsamen Aufbruch zu bewegen, sehr ambitioniert. Unser Vorsitzender Gerhard Rüppel, der extra zum Start gekommen war, um alle zu begrüßen, erhielt daher symbolisch die Startnummer 114 für den 114. Jahrestag des Vereins.

TSV Fahr zur Aar INetÜberrascht waren wir, dass trotz der überschaubaren Startgruppe insgesamt 8 Teilnehmer/-innen die gesamte Strecke bis Diez durchgefahren sind und uns Beweisfotos geschickt haben. Alle haben einen Einkaufsgutschein vom Sport-Schloßbauer in Höhe von 20€ gewonnen, dieser wird im nächsten Training überreicht. Wir gratulieren: Theo Viehmann (Männer/Spiele/Sport), Fatma Alickovic und Jana Weyrich (beide Fußball), Marcel Plenert, Nabil Shayan, David Junker, Robin Hahn (alle Tischtennis), Marcel Zindel (Fußball).

Fußballerinnen Fahr zur AarAn dieser Stelle erwähnen wollen wir aber auch die jungen Frauen, deren Foto uns aus Zollhaus erreicht hat. Eine tolle Leistung mit hoffentlich viel Spaß auch von Euch!

Ein sportlicher Gruß geht an zwei Athletinnen der Neuhofer Rhönrad-Gruppe, die ebenfalls – trotz Training am Nachmittag – die gesamte Strecke bis Diez und zurück geradelt sind.