Weihnachtsgrüße vom TSV

Liebe Mitglieder,

ein Jahr voller Überraschungen, Beschränkungen und Schwierigkeiten neigt sich dem Ende entgegen.

Viele sagen: “Ein Jahr zum Vergessen!“

Doch es war nicht alles kompliziert und schlecht in 2020.

Denn wir haben sportliche Erfolge mit Aufstiegen gefeiert und der Bau des neuen Sportlerheimes hat endlich begonnen.

Dennoch bleibt bei uns haften, dass wir fast die Hälfte des Jahres unseren geliebten Sport im Verein nicht ausüben konnten. 

Kein Sport, vor allem kaum sozialen Kontakte im Verein, für viele von uns ist ein Stück Lebensqualität verloren gegangen.

Deshalb sind wir vom Vorstand euch sehr dankbar, dass ihr den TSV auch in diesen komplizierten Zeiten weiterhin unterstützt und die Treue haltet.

Wir hoffen alle, dass im neuen Jahr die Türen für den Amateursport schon bald wieder geöffnet werden können. In der Zwischenzeit sind wir bemüht, euch zumindest in einigen Bereichen Alternativen zu schaffen.

Angesichts der stark steigenden Zahlen an Infektionen ist es in diesen Tagen das Wichtigste, durch geeignete Maßnahmen gesund ins neue Jahr zu kommen.

Wir bedanken uns ganz herzlichen bei allen, die durch unzählige ehrenamtliche Stunden die Arbeit beim TSV unterstützt haben und wünschen euch und euren Familien ein besinnliches und fröhliches Weihnachtsfest.

Lass uns alle optimistisch und positiv ins neue Jahr 2021 schauen, indem viele erfreuliche Ereignisse warten: die Fertigstellung unseres Sportlerheimes, die vielen Jubiläen im Verein und in den Abteilungen sowie hoffentlich wieder unsere geliebte Kerb.

Passt auf euch auf

Der Vorstand

TSV Taunussstein-Bleidenstadt