Vorbereitungsspiel: TGSV Holzhausen – TSV Bleidenstadt 1:5 (0:2)

Vorbereitungsspiele nach der Winterpause

Im letzten Testspiel vor der Fortführung der Meisterschaftsspiele trat der TSV beim B-Liga-Spitzenreiter TGSV Holzhausen an. Die Gastgeber werden von Ex-TSV-Trainer Ingo Golle trainiert. Der hatte seine Mannen gut eingestellt, die vor allem kämpferisch zu überzeugen wussten. Mit der engagierten Spielweise kam der TSV nur nach und nach zurecht. Bevor Jonathan Zelz nach einer Ecke von Tim Flemming in der 22. Min. das 1:0 für den TSV erzielte, musste sich schon zweimal Keeper Daniel Petschulies strecken, um einen Rückstand zu verhindern. Kurz vor der Pause war es erneut Jonathan Zelz, der auf Vorlage von Jannik Golle das 2:0 erzielte, was auch den Pausenstand bedeutete. Bis dahin war der TSV bei ständigem Regen vor allem effizienter als die Gastgeber.

Nach der Pause kamen Jan Flemming, Marvin Alt und Marius Hirschbiegel ins Spiel, doch zunächst zunächst musste man in der 55. Minute das 1:2 der Gastgeber hinnehmen, was bis dahin nicht unverdient war. In der 67. Minute legte Marvin Alt Jan Flemming vor, der den alten Abstand wieder herstellte. Bereits 2 Minuten später hätte Jonathan Zelz erhöhen können, doch er traf nur die Latte. Ein weiteres Tor für ihn wurde wegen einer fraglichen Abseitsstellung nicht gegeben. Einem Foul an Jannik Golle verweigerte der Schiedsrichter den Foulelfmeter, aber als die Kräfte der Gastgeber nachließen, erhöhten Jannik Golle (82.) und Tim Flemming (89.) auf 5:1.

Fazit: Gegen einen engagierten B-Liga-Spitzenreiter war der TSV heute vor allem effizient. Der Sieg fiel letztendlich auch wegen eines schwachen Gastgeber-Torhüters etwas zu hoch aus. Für den Punktspielauftakt am kommenden Sonntag (01.03.) im Derby beim SV Seitzenhahn bleibt noch einiges an Luft nach oben.

Kader: Petschulies, Bretschneider, Eberhard, Michel, Liess, Zelz, Radanovic, Nogly, Golle, Utsch, T. Flemming, Alt, J. Flemming, Hirschbiegel

G. Rüppel