25. Spieltag: TSV Bleidenstadt – SSV Hattenheim 5:3 (2:1)

23.04.2017

Mit Rolf Stumpf kam der nächste Ex- Coach des TSV an den Röderweg und auch er fuhr ohne Punkte wieder nach Hause! Dennoch war für den offensiv aufspielenden Gast mehr drin gewesen,ein gut aufgelegter Wienke und fehlende Abschlusskonsequenz verhinderten dies jedoch,zumal beim TSV heute Mario Nogly einen Sahnetag erwischte!

Mit dem schnellsten TSV Tor in dieser Saison gingen die Golle Männer schon nach einer Minute durch Nogly in Front. Doch der SSV schlug nach 20. Minuten durch ein herrliches Tor des agilen Hofmann zurück. Sven Heuser antwortete mit Kopfball zum 2:1 und eine Minute vor der Pause versemmelte der heute unglücklich spielende Petschulies das sichere 3:1 . Tiefschlaf des TSV nach Wiederanpfiff und Hattenheim glich zum 2:2 aus! Doch der TSV weiter bemüht nach vorne und der gut aufgelegte Hasler mit dem 3:2. Als dann Nogly mit dem 4:2 nach 71. Minuten vollendete dachte jeder,dass die Messe gelesen war. Doch erneut Wagner nach 80. Minuten zum 3:4 und das große Zittern beim TSV begann! Ein Kopfball des SSV an die Latte und im Gegenzug wurde Petschulies im Strafraum brutal von den Beinen geholt, Elfmeter und „nur“ gelb! Nogly mit dem dritten Tor zum 5:3 und der Bann war gebrochen! Ein hartes Stück Arbeit ,aber der TSV mit einer sehr guten Rückrunde bislang ,welches dem scheidenden Coach Golle auch absolut zu wünschen ist !

Aufstellung: Wiencke, Hehn, Ringleb, Schneider, Heuser, Radanovic, Hirschbiegel, Nogly, Petschulies, Hasler, Buhrdorf, Karstat, Heep, Utsch

Zuschauer: 90

Tore: 1:0 Nogly (1.Min.), 1:1 Hofmann (19.Min.), 2:1 Heuser (30.Min.), 2:2 Wagner (47.Min.), 3:2 Hasler (65.Min.), 4:2 Nogly (71.Min.), 4:3 Wagner ( 80. Min.), 5:3 Nogly (85. Min.)