TSV bestplatzierter Taunussteiner Verein beim LZ-Vereinswettbewerb

Es hat zwar nicht ganz zu Platz 1 beim großen LZ-Vereinswettbewerb gereicht aber mit einem guten vierten Platz ist der TSV der erfolgreichste Verein aus Taunusstein.

24 Vereine hatten sich beim LZ-Vereinswettbewerb „die Vereine trotzen der Pandemie“ mit zum Teil originellen und innovativen Ideen beworben. Der Schwerpunkt der TSV-Bewerbung lag auf der Gesamtheit der Hilfe, die aus dem Verein in der schweren Zeit des Lockdowns in vielen Facetten geleistet wurde: vom Einkaufen für die Älteren, Aktionen für die Kleinen bis hin zum organisierten Familiensport.

Die Entscheidung unter den besten 5 Vereinen viel denkbar knapp aus, so fehlen dem TSV lediglich 6 Punkte bis zum Siegerplatz, und nur ein Pünktchen, um auf dem Podest zu landen. Die Jury, die aus 5 Persönlichkeiten aus der Region zusammengestellt wurde, unter anderem mit unserem Begge Peder, hätte maximal 120 Punkte für einen Verein vergeben können.

So erhielt das siegreiche Team der Badminton-Abteilung des TV Idstein 100 Punkte, der Zweitplatzierte Jugendchor der SKV Oberlibbach 98 Punkte, auf Platz drei landete die JSG Aarbergen mit 95 Punkten, knapp dahinter der TSV mit 94 Punkten und Platz fünf erreichte der TV Hahn mit 90 Punkten. TSV Vorsitzender Markus Jestaedt: “Zunächst einmal gratulieren wir dem TV Idstein für seinen Sieg. Wir können stolz auf unsere Platzierung sein, denn die Entscheidung um die vorderen Plätze war denkbar knapp, und Vierter bei einem Feld von 24 Vereine zu werden, ist ein großer Erfolg. Diese Auszeichnung zeigt uns aber auch, dass das soziale Engagement in unserem Verein einen hohen Stellenwert bei den Mitgliedern hat. Dafür bedanken wir uns vom Vorstand ganz herzlich und sind froh, dass der Zusammenhalt bei den Mitgliedern groß geschrieben wird.“

M. Jestaedt