Super Ergebnisse unserer Rhönrad Aktiven bei der WM in Lignano/Italien

Rhönrad WM

WM 2015 Rhönrad Team

19.06.2015 – Nach einer aufregenden und spannenden Woche in Lignano/Italien kehrte die Taunussteiner Rhönrad Gruppe mit großen Erfolgen zurück. Die Gruppe, die sich aus Turnern und Turnerinnen des TSV Bleidenstadt und des SV Neuhof zusammensetzt, war dabei maßgelblich am Gesamterfolg der überragenden Ergebnisse des deutschen Teams beteiligt. Insgesamt gab es für die Taunussteiner 8 x Gold, 7 x Silber, 1 x Bronze und super Platzierungen.

Hervorzuheben ist dabei die Spitzenleistung von Kira Homeyer (SV Neuhof), die in der Juniorenklasse startete und gleich vier Goldmedaillen mit nach Hause brachte (Mehrkampf, Gerade, Spirale, Sprung). Die TSV Aktiven Carsten Heimer, Tim Calmano, Jasmin Schönbach und Jule Petsch steuerten weitere Gold, Silber und Bronze Plazierungen hinzu:

Carsten Heiner: Gold (Gerade), Silber (Mehrkampf) und Bronze (Spirale)
Tim  Calmano: Silber (Sprung), 4. Platz (Gerade9, 4. Platz (Spirale) und 5. Platz (Mehrkampf)
Jasmin  Schönbach: Gold (Mannschaft), Silber (Spirale) und 7. Platz (Mehrkampf)
Luana Bueger: (startet  für Brasilien): 16. Platz (Mehrkampf)
Jule Petsch: Silber (Cyrwheel)
Kassandra Geyer: 4. Platz (Cyrwheel)

Trainer: Katja Homeyer (Bundestrainerin), Nadine Burghardt, Tatjana Gerlach, Stefan Serth

Diese Erfolge der Rhönradgruppe Taunusstein sind möglich, weil seit Jahren in beiden Vereinen eine hochqualifizierte Trainerarbeit geleistet wird, die bereits bei den ganz Kleinen beginnt. Darüber hinaus fertigt mit dem Traditionsunternehmen Zimmermann Rhönradbau ein Spezialist vor Ort in Taunusstein das notwendige Sportgerät und mit dem Sport- und Jugendzentrum und der Silberbachhalle stehen Trainingsstätten zur Verfügung, die mit ihrer Größe optimale Bedingungen bieten.

Nicht zu vergessen den Verein zur Förderung des Rhönradturnens und die vielen engagierten Eltern und Ehrenamtlichen, die die Gruppe im Hintergrund maßgeblich unterstützen. Ihnen allen sagen wir DANKE!