Projekt ZWO3UND40 trägt erste sichtbare Früchte

Die Schulmannschaft des Gymnasiums Taunusstein hat in der Wettkampfklasse 3 den Landesentscheid beim weltgrößten Schulsportwettbewerb, Jugend trainiert für Olympia, gewonnen. Die jungen Volleyballer sind somit in ihrem Alter die beste Schulmannschaft Hessens und haben sich dafür qualifiziert, die hessischen Farben beim Bundesfinale vom 24. bis 28. April 2018 in Berlin vertreten zu dürfen. Dieser großartige Erfolg ist auch ein Erfolg der Talentförderung des TSV Bleidenstadts, denn alle Schüler spielen auch in den Mannschaften unseres Vereins. Ein großes Dankeschön geht also an alle Spieler des Projektes ZWO3UND40, die in den Trainingseinheiten und den gemeinsamen Spielen die jungen Bleischter so gut gemacht haben, dass sie diesen tollen Erfolg erzielen konnten.

Einen Riesenglückwunsch an Kai Müller und seine Jungs! Viel Erfolg in Berlin!

#Handkäs goes Brandenburger Tor