Projekt „2,43“ auch in Bad Vilbel auf Kurs

Beim neuen Tabellenführer zeigte das Team eine klasse Leistung. Im ersten und dritten Satz lief es „wie am Schnürchen“ und wir konnten das Spitzenteam aus Bad Vilbel tatsächlich zu Auszeiten zwingen. Sowohl im Block, aber auch in Abwehr und Angriff sind tolle Fortschritte der Youngster festzustellen. Egal ob tolle Block- und Angriffsaktionen von Justus, überzeugende Angriffe von Felix, Daniel, Mohamed und Julian, oder Abwehraktionen von Paul und Robert….. es läuft immer besser. Kai und Frank haben mit Freude mitgespielt und sind begeistert von der Entwicklung ihrer jungen Mitspieler.
Die Satzergebnisse mit 14:25; 11:25 und 22:25 und das letztlich klare 0:3 geben nicht wieder, wie hart umkämpft und durchaus ansprechend gespielt und gekämpft wurde.
Nächsten Samstag gegen Vorwärts Frankfurt wollen wir die gute Leistung bestätigen! Vielleicht geht ja was…😀

Hier ein Blick auf die Tabelle.