Pokalaus auf Augenhöhe – knapper geht es nicht – super Spiel…..

und das müssen wir mitnehmen und daran anknüpfen.

Gegen den Spitzenreiter der Liga, gegen den wir erst im lezten Punktspiel ein klasse Spiel ablieferten aber leider 1:2 verloren unterlagen wir auch im Pokal mit 0:1 – knapper geht es nicht.

In der ersten Halbzeit hätten wir durch Erik und Marivn mit 2:0 in Führung gehen können, aber das Tor wollte einfach nicht fallen und die Nr. 5 der Gäste nutzte einen Konter zum 0:1. Eine weitere Chance der Schlangenbader hielt Sascha souverän und so stand es zur Halbzeit 2:2 nach Chancen aber leider 0:1 nach Toren für die Kurstädter.

In der 2. Hälfte erarbeiteten wir uns weitere Chancen, hatten mehr vom Spiel und warfen am Ende alles nach vorne, aber leider reichte das nicht.

Der Einsatz und die Moral stimmte und auch die Erkenntnis, dass taktische Maßnahmen wie z. B. das Doppeln der Nr. 5 des Gegners durch Tobi und Niklas umgesezt werden können, ist absolut positiv.

Wir sind fest davon überzeugt, dass wir mit dieser Leistung in der Runde noch viele Punkte einfahren werden.

Dirk Seidel