Noch Luft nach oben!

Noch Luft nach oben!

Die Nachwuchsvolleyballer des TSV waren nach der Qualifikation zur Bezirksmeisterschaft U13 eher enttäuscht als zufrieden.
Nachdem man die große Nervosität zu Beginn des ersten Turniers im TSV Trikot abgelegt hatte, steigerten sich die Jungs von Spiel zu Spiel. Aber trotz guter Ballwechsel und toller Punkte musste man am Ende neidlos anerkennen, dass die anderen Teams aus Wiesbaden, Kriftel und Rüsselsheim in den entscheidenden Spielphase immer etwas ballsicherer und abgeklärter waren. So reichte es leider final nicht, um sich für die Bezirksmeisterschaft zu qualifizieren.

Auf Nachfrage der Redaktion meinte Trainer J. Knuth: „Wir haben in unserem Spiel noch deutlich Luft nach oben! Ich hoffe die Jungs nehmen die Frustration des heutigen Tages als Anlass, um im Training jetzt richtig Gas zu geben.“