Männliche U14 mit überragender Leistung beim Hessen-Jugend-Pokal!

Als wir morgens in Büdingen eintrafen, standen die Chancen nicht gerade für uns: Es fehlten sowohl der Kapitän, Felix Kipry, als auch unsere Nachwuchsspieler Paul Geisthardt und Finn Hertrich.

Wir reisten trotzdem mit einer Truppe aus fünf hochmotivierten und einsatzbereiten Spielern an!

Oben v. l.: Jan Martin, Laurens Kooij, Jannis Daab, Felix Geisthardt

Unten v. l.: Martin Halfpaap, Lazar Nikolic

Dass wir trotz der geschwächten Mannschaft Volleyball spielen können, zeigte sich sehr schnell. Nach drei hart umkämpften Spielen und mit zwei 2:1 und einem 2:0 Sieg standen wir nach der Gruppenphase an der Spitze der Tabelle. Im Überkreuzspiel mussten wir uns gegen die erste Mannschaft der SG Rodheim mit 1:2 geschlagen geben und zogen in das Spiel um Platz 3 ein.

Hier erwartete uns ein Gegner, den wir in der Vorrunde schon knapp geschlagen hatten: ACT Kassel II. Das Spiel endete, wie auch die meisten anderen dieses Turniers, erst im dritten Satz.

Nachdem wir uns hier nach 8 Punkten Rückstand wieder an den Gegner herankämpfen konnten, mussten wir uns am Ende dann doch mit 13:15 geschlagen geben.

Der Laune der Spieler machte dies jedoch nichts aus und wir fuhren mit einem Lächeln im Gesicht und dem 4.Platz in der Tasche nach Hause.