Lebensretter im TSV Heim

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sie sieht nicht nur schön aus, sondern kann auch Leben retten, die neue Rettungstafel im TSV Heim, denn unmittelbar neben der Tafel hängt nun ein Defibrillator. Er erhöht die Überlebenswahrscheinlichkeit eines Menschen, der in der Öffentlichkeit einen plötzlichen Herztod erleiden, und das sind jährlich mehr als 100.000 Menschen. Die Fälle eines plötzlichen Herzstillstands haben sich in den letzten Jahren auch auf den Sportplätzen gehäuft.

 Nach neuesten Untersuchungen sind 36% der Reanimationen mit Defibrillator erfolgreich, die lebensrettenden Maßnahmen sollten noch vor dem Eintreffen des Notarztes eingeleitet werden. Mit dem Defibrillator, der von einer Reihe von Taunussteinern Firmen finanziert wurde, wird die Sicherheit am TSV Sportplatz um einen weiteren Mosaikstein erhöht.

Wir danken folgenden Firmen ganz herzlich für die Spende:

Bau- und Möbelschreinerei Baecker und Zehner, Umzugsfirma Büchel, Getränkehandel Eierle, Bedachung Wölfinger, Die Blasinstrumentenschmiede Sowa, das ambulante Pflegeteam Amptist, Gesundheitszentrum Osteo Vitalis, ihr Fahrdienst.de, Computerladen Seda, Bauexperte Mile Vojnovic.