JünglingbierCup 2019 – Das 49. Bleischter Hallenturnier

Mit verändertem Turniermodus und neuem Namensgeber sorgt das 49. Bleischter Hallenturnier auch diesmal zwischen den Jahren, und zwar am 27. und 28. Dezember, im Sport- und Jugendzentrum in Bleidenstadt für ein attraktives Hallenevent.

10 Mannschaften starten beim JünglingbierCup in zwei 5er-Gruppen, deren zwei besten Teams in Halbfinale und Finale den Turniersieg ausspielen. Damit ist gewährleistet, dass jedes Team mindestens 2 Partien an jedem Turniertag des JünglingbierCups bestreiten wird.

„Wir haben auch für dieses Jahr ein starkes Teilnehmerfeld zusammenstellen können, das der Wiesbadener Kreisoberligist Sonnenberg und der Gruppenligist SV Wiesbaden wie im Vorjahr komplettieren. Die Duelle mit den Taunussteinern Vereinen TuS Hahn und SG Orlen, sowie dem FSV Bad Schwalbach, SG Hünstetten, 1. FC Hettenhain, SV Wallrabenstein sowie TUS Kemel garantieren tolle Derbys und spannende Partien im Kampf um den begehrten Wanderpokal“, betont der TSV-Fußballabteilungsleiter Ralf Neumann.

Um die Rahmenbedingungen noch attraktiver zu gestalten hat der TSV Bleidenstadt mit Jünglingbier einen regionalen Unterstützer gefunden. „Wir freuen uns, dass wir mit Jünglingbier einen starken Taunussteiner Partner gefunden haben, der diesem Turnier neben den sportlichen Höhepunkten eine besondere kulinarische Note verleihen wird“, so der 1.Vorsitzende des TSV Bleidenstadt Markus Jestaedt.

Gespielt wird am:

  • 27.12. (Freitag)       von 18:00 – 22:30 Uhr
  • 28.12. (Samstag)    von 16:30 – 23:00 Uhr

Aufgrund der angespannten Parksituation am Sport-und Jugendzentrum bitten wir die Teilnehmer und Gäste Fahrgemeinschaften zu bilden oder die Parkplätze am Sportplatz Röderweg und am Gymnasium, Kurt-Schumacher-Straße, zu nutzen.

Euer TSV