Herren 2 starten erfolgreich in die Saison

Herren 2 starten erfolgreich in die Saison

Das Bleischter Volleyball-Projekt „Zwodreiundvierzig“ startet erfolgreich in die Saison.
Mit einer Altersrange von 12-52 Jahre und einer oberen Gewichtsgrenze von derzeit 87 kg startet „ZWEI3UND40“  am 18.09. mit einem Heimspieltag in fremder Halle in die Saison – und wartet gleich mit dem ersten Paukenschlag der Spielzeit auf.

In der Sporthalle der IGS Obere Aar spielte die neu gegründete Herren 2 ihre ersten beiden Spiele.

Die von wenigen erfahrenen Spielern der „Alten Herren“ unterstützte U16 des TSV verlor dabei ihren insgesamt ersten Satz der hoffentlich langen Karriere. Nachdem sich die erste Nervosität gelegt hatte, zeigte das Team dem Gegner von der Eintracht aus Frankfurt dann aber, warum die Verantwortlichen des TSV so viel Vertrauen in ihre jungen Talente stecken. Die Bleischter gewannen die nächsten drei Durchgänge deutlich und fuhren so die ersten drei Punkte der Saison ein.

Auch im zweiten Spiel des Tages zeigten die Jungs ihr großes Talent. Zwar verlor das durch den zeitgleich stattfindenden Konfirmationstag stark dezimierte Team das Spiel mit 0:3, verlangte der Mannschaft von Vorwärts Frankfurt dabei jedoch alles ab und gab die einzelnen Sätze nur jeweils sehr knapp aus der Hand.

Am darauffolgenden Samstag, 24.09., reisten die Herren 2 mit nur sieben Spielern zum ersten Auswärtsspiel gegen Goldstein und musste sich dort leider mit 0:3 geschlagen geben.

Das junge Team konnte dem Aufschlagdruck der Gastgeber nicht standhalten und zeigte folgerichtig vor allem in der Annahme einige Schwächen. Aus der Not eine Tugend machend, lernten die Bleischter so verschiedene Formationen des Annahmeriegels in die Praxis umzusetzen.

Vor allem in den Blockaktionen nach gutem eigenen Aufschlag wusste das junge Team allerdings durchaus zu gefallen.

Die nach wie vor größte Stärke des Teams ist die enorme Motivation. Sie macht Lust auf die nun anstehende lange und arbeitsintensive Spielpause.

Hier ein Blick auf die Tabelle.