Herren 2 siegen in der Landeshauptstadt

Mit einem erfolgreichen Auftritt bei Eintracht Wiesbaden läuteten die Herren 2 das Saisonfinale der Kreisliga ein. Konzentriert und clever konnte der erste Satz ganz sicher gewonnen werden. Eine stabile Annahme ermöglichte Kai ein variables Zuspiel, bei dem er seine Angreifer gut in Szene setzen konnte. Im zweiten Satz ließen wir den Eintrachtlern zu viel Möglichkeiten ihr eigenes Spiel aufzuziehen, so dass gerade in unserer Annahme einige Schwächen entstanden. Dieser Satz ging verloren. Nachdem das Team wachgerüttelt war, gelang es erneut, unser Potential abzurufen. Tolle Angriffe von Marc, Julian und Mohamed, eine gelungene Aufschlagserie von Daniel und effektive Aktionen des restlichen Teams brachten uns den Gewinn der Sätze drei und vier – und damit den Sieg!!
Auch beim anschließenden Schiedsgericht des Spiels Eintracht gegen Goldstein zeigte unser Team eine geschlossene Leistung (siehe Bild).
Am 28. März geht es erneut gegen Wiesbaden. Wir wollen einen erfolgreichen Abschluss für das Projekt „Zwodreiundvierzig“. Bisher hat es allen viel Spaß gemacht.

Hier ein Blick auf die Tabelle