Herren 2 mit durchwachsenem Start ins neue Jahr

Herren 2 mit durchwachsenem Start ins neue Jahr

Am Samstag den 25.01.2020 ging es im ersten Spiel im neuen Jahr in Eppstein gegen das Team aus Niederjosbach. Mit Niederjosbach hatten die Bleischter Jungs eine großgewachsene und erfahrene Truppe gegen sich. Der erste Satz war auf Bleischter Seite mit Annahmefehlern gespickt. Den ohne Libero aufspielenden Bleischtern gelang es nicht, die starken Aufschläge der Josbacher einigermassen präzise anzunehmen, was sich massiv auf den Spielverlauf auswirkte. Trotz ambitionierter Aufholjagd gelang es uns nicht, im ersten Satz noch auf Tuchfühlung zu kommen und so ging dieser verdient mit 25:20 an Niederjosbach. Im zweiten Satz sollte dann alles besser werden — wurde es aber nicht. In diesem Satz lief leider alles aus dem Ruder. Viele individuelle Fehler verhinderten die bleischter Durchsetzungskraft im Angriff. Fehlende Komunikation im Abwehrverhalten trug dazu bei, dass der zweite Satz dann sehr deutlich mit 25:13 an Niederjosbach abgegeben wurde. Nun, dann halt im dritten Satz. Über starke Aufschläge kam das bleischter Team wieder zurück ins Spiel, gute Abwehraktionen und das ein oder andere Quäntchen Glück im Angriff bereitete den Niedejosbachern doch so einige Kopfschmerzen und der erspielte Vorsprung der Bleischter konnte bis zum Satzende von 26:16 gehalten werden. Diese Leistung galt es nun für den Rest des Spieles zu konservieren. Doch früh stellte sich herraus, dass dies am heutigen Tag nicht möglich war. Wie im ersten Satz liefen wir von Anfang an hinterher. Abstimmungsprobleme im Angriff gepaart mit Kommunikationsschwierigkeiten bei „Dankebällen“ sowie diverse Positionsfehler führten schnell zu einem nicht mehr aufholbaren Rückstand. Somit gingen der 4. Satz und somit das Spiel verdientermaßen an Niederjosbach.

#immer noch Tabellenzweiter