Herren 2 lassen die Punkte in Goldstein

Herren 2 lassen die Punkte in Goldstein

Am 29.02 war es wieder soweit, die Bleischter Jecken waren zu Gast in Goldstein. Dem Trainer war klar, dass es nicht leicht werden würde. Denn im letzten Spiel gegen Goldstein traten diese resulut auf und stellten die Bleischter vor das ein oder andere Problem. Weiterhin war die Sorge des Trainers, dass die mangelhafte Trainingsbeteiligung der ohnehin schon stark dezimierten Bleidenstädter den Ausschlag für die kommende Partie geben könnte. Und da hatte der Trainer auch recht behalten. Im ersten Satz liefen die Bleischter einem permanenten Rückstand hinterher. Trotz guter Aktionen im Angriff konnten die Bleischter den Rückstand nicht aufholen (25:16). Dann auch noch das Pech, dass sich unser Zuspieler an der Ferse verletzte und den kommenden Satz aussetzten musste. Der zweite Satz verlief etwas besser. Ein ungelernter Zuspieler spielte das, was er konnte „nur die einfachen Bälle“ und komischerweise führte dies zum Erfolg und zum Satzgewinn (25:21). Auch die Schmach vom letzten Satz wollten die Bleischter nicht auf sich sitzen lassen und holten in der Abwehr den ein oder anderen Ball. Beflügelt von dem Satzgewinn sollte es nun wie am Schnürchen laufen, aber nööööö. Die kommenden beiden Sätze sollten dann ganz anders werden. Mangelhafte Konzentration, viele Eigenfehler und starke Aufschläge des Gegners führten zu den beiden kommenden Satzverlusten (25:21) und (26:24). Das Saisonziel (Aufstieg) kann somit fast nicht mehr erreicht werden. Trotz talentiertem Kader ist es dem Trainer in dieser Saison nicht gelungen, die Mannschaft erfolgreich auf die Spiele vorzubereiten (Trainingsbeteiligung häufiger Schulnote 4 Minus). Nun blicken die Bleischter auf das kommende Spiel gegen den Tabellenführer Bornheim. Hier können sie nun frei aufspielen, da der Aufstieg in weite Ferne gerückt ist.

Blick auf die Tabelle