Herren 1 beenden Saison auf Platz 4

Herren1_2016_2

Vergangenes Wochenende beendeten die Herren 1 des TSV Bleidenstadt die Saison 2015/2016 mit einem glatten 3:0 Sieg gegen den VC Liederbach. Somit konnte eine durchwachsene Saison in der Bezirksliga West mit einem Erfolgserlebnis und dem 4. Tabellenplatz beendet werden.

Da die Herren 1 die Saison über nicht allzu viel von sich haben hören lassen, folgt nun eine kleine Zusammenfassung der gesamten Saison:

Saisonstart geht ordentlich in die Hose
Mit nahezu identischem Kader wie in der Vorsaison 2014/2015, als der Abstieg knapp verhindert werden konnte, gingen die Herren 1 in die Saison.
Die Saison startete mit einem Heimspieltag. Wir wollten gleich zeigen, dass wir uns im Vergleich zum letzten Jahr weiterentwickelt haben und dieses Jahr nichts mit dem Abstieg zu tun haben werden. Allerdings gingen beide Spiele deutlich mit 0:3 verloren. Zwar waren einige Urlauber und Verletzte zu verzeichnen, trotzdem war dieser Saisonstart doch sehr ernüchternd für das gesamte Team.
Am Ende der Saison sollte sich rückblickend allerdings zeigen, dass mit der TG Winkel und Eintracht Wiesbaden II der Meister sowie der Vizemeister der Abschlusstabelle eine sehr undankbare Aufgabe zum Saisonstart darstellten.
Bei der schwächer eingeschätzten Mannschaft von Eintracht Wiesbaden III sollte dann der erste Saisonsieg her. Doch durch ein nervöses Auftreten und eine eher schwache Leistung sprang dabei nur eine 2:3 Niederlage heraus. Somit gab es zwar nicht den ersten Saisonsieg, aber dafür den ersten Punkt der Saison. Manchmal muss man eben auch mit den kleinen Dingen zufrieden sein.

Starke Heimspiele
Kurz vor und kurz nach dem Jahreswechsel folgten dann noch zwei Heimspieltage bei denen wir langsam ein paar Punkte sammeln mussten. Das sollte auch ganz gut gelingen. Mit gut besetztem Kader sprang gegen Liederbach ein ungefährdeter 3:1 Sieg heraus und dem VSG SW Nordenstadt II mussten wir uns nach starker Leistung erst im Tie-Break mit 2:3 geschlagen geben.
Auch der zweite Heimspieltag lief mit dem neu gewonnenen Selbstvertrauen sehr gut. Wir konnten gegen Eintracht Wiesbaden III  mit 3:0 gewinnen und uns so für die 2:3 Niederlage im Hinspiel revanchieren. Anschließend folgte das Highlight der Saison! Der spätere Meister TG Winkel wurde nach 0:2 Satzrückstand doch noch mit 3:2 geschlagen.
Herren1_2016_1
3 Auswärtsfahrten im Saisonendspurt mit mäßigem Erfolg
Nach langer Spielpause waren wir dann in Nordenstadt gefordert. Nach sehr gutem Start hatten wir das Spiel eigentlich vollkommen im Griff. Doch auch eine 2:0 Satzführung und einen Punktestand von 24:20 im dritten Satz gaben wir noch aus der Hand und verloren das Spiel unglücklich mit 3:2. In diesem Spiel konnte man sehen, dass uns teilweise noch die Erfahrung und wohl auch eine gewisse Kaltschnäuzigkeit in engen Spielen fehlt.
Im vorletzten Spiel bei Eintracht Wiesbaden II wurde dann auch noch ein großer Teil unserer Mannschaft von einer Grippewelle außer Gefecht gesetzt, sodass das Spiel kurz vor der Absage stand. Wir bekamen schließlich doch 6 Spieler zusammen, mussten uns aber ohne gelernte Mittelblocker auf dem Feld deutlich mit 0:3 geschlagen geben.
Am letzten Spieltag konnte dann -wie oben im Text schon erwähnt- ein souveräner 3:0 Sieg eingefahren werden.

Im Vergleich zur letzten Saison war eine gute Entwicklung der Mannschaft zu sehen. Noch fehlende Konstanz und Ausfälle verhinderten eine bessere Platzierung in der Tabelle.

Wenn die Mannschaft in dieser Konstellation zusammen bleibt, sollte dann aber nächste Saison mehr drin sein!!