Gold und Bronze für Taunusstein

Kira Homeyer gewinnt Weltmeistertitel im Mehrkampf

In eine spannendem  und hochklassigen Mehrkampf Finale sicherte Kira sich die Goldmedaille  Die 6 Finalteilnehmer trennten nur 2 Punkte und die  beiden Schweizer  Turnerinnen hielten die Medaillen vergabe bis zur letzten Übung offen. Kira gelang es in allen 3 Disziplinen ihre Top Leistung abzuliefern. Vor allem mit ihrer neuen Musik Kür, auf Musik aus Lala Land, überzeugte Kira das Kampfgericht.  Am Ende des Tages holte kira den Titel mit 0,25 Punkten vorsrung auf die Punktgleich  Zweitplazierten Lilia Lessel (D) und Cecil Reichenberger (CH)

Carsten Heimer gewinnt Bronze bei den Turnern

Carsten zeigte einen sehr guten Wettkampf und hielt, mit seine tollen Musikkür , auf die er die höchste Wertung erhielt, den Wettkampf bis zum Ende offen. Durch seinen Sprung, der in der Schwierigkeit deutliche unter dem der beiden Erst Platzierten lag, war er bereits nach der ersten Disziplin deutlich abgeschlagen. Mit seiner Musik und Spirale Übung konnte er den Abstand  verkleinern und den 3. Platz erturnen.

Timm Calmano zeigte in seinem ersten WM Finale seine  beste Leistung und erreichte mit einer 9,6 auf seine Musik Kür  seine bisher beste Wertung. Mit dem 6. Rang im Finale hat Tim seine Erwartungen übertroffen.