Fußballtraining für Flüchtlingskinder

Riad Sulaiman, einst selbst geflüchtet aus Syrien, wo er als Fußballtrainer fungiert hat, hat sich in seiner neuen Heimat ganz dem Fußball und dem TSV gewidmet.

Er bietet zusammen mit Heinz Römermann jeden Freitag auf dem Sportplatz am Röderweg 2 Stunden lang eine Einheit für alle Flüchtlinge an, die Spaß an Bewegung und Spiel haben.

Darüber hinaus trainiert er jeweils am Dienstag und Donnerstag Flüchtlinge, die sich dem TSV Bleidenstadt angeschlossen haben und eifrig daran arbeiten, in Zukunft in die Seniorenmannschaften des TSV integriert zu werden. Und nun widmet sich Riad auch noch den Kleinen zu. Über 20 Kinder, Jungen und Mädchen, waren begeistert, als Riad zum 1.Training bat. Für Kleidung und Schuhe haben Ralf Neumann, der Fußball Abteilungsleiter, und Michael Waller, erfolgreicher Trainer der C-Juniorinnen des TSV Bleidenstadt, gesorgt. Michael Waller hat in einer Spendenaktion bei den Eltern der Spielerinnen in kürzester Zeit einen ganzen Sack voller Fußballschuhe gesammelt, die er den Flüchtlingskindern zur Verfügung gestellt hat. 

In der Übungseinheit deutete der ein oder andere bereits an, dass er Talent für eine erfolgreiche Fußballkariere besitzt. Aber zunächst einmal stand der Spaß im Vordergrund.

 

 

Eine bemerkenswerte Aktion, die das Miteinander der Flüchtlinge und dem TSV Bleidenstadt weiter stärkt.