Fußballtraining für Flüchtling

Neben dem wöchentlichen Training für die Flüchtlinge, das von Heinz Römermann organisiert und betreut wird und bei dem Spaß und Freude im Vordergrund stehen soll, bietet der TSV seit Ende April nun auch 2 Übungseinheiten in der Woche an, in denen die Flüchtlinge fußballspezifisch gezielt gefördert werden. Geleitet wird das Training von Riad Sulaiman, der vor 1 1/2 Jahren zusammen mit seinem Bruder aus seiner kurdischen Heimat geflüchtet ist. Da das Training parallel zu den Übungseinheiten der 1. und 2. Mannschaft stattfindet, können talentierte Spieler aus der Flüchtlingsgruppe schneller in den bestehenden Spielbetrieb eingebunden werden. Dank der Zuwendungen der Stadt Taunusstein und der Spende des Sportkreises Rheingau-Taunus sowie des Engagements der Firma 11teamsports konnten die ersten Teilnehmer mit Schuhwerk und Trainingsanzug ausgestattet werden.

 Der TSV bedankt sich bei allen Beteiligten und wird den Weg der Integration weiter vorantreiben.