Ergebnisse C-Mannschaft 2019/2020

Ergebnisse der Hinrunde der Saison 2019/2020

Sonntag, 22.09.2019, 10.00 Uhr
TSV Bleidenstadt 2 – 6 SG Flörsheim/Rüsselsheim IV
Sport- und Jugendzentrum, Taunusstraße 32, 65232 Taunusstein
An diesem ersten Spieltag sind wir mit manchen bekannten, manchen ganz neu zusammengestellten Spielpaarungen (und neuen Spielern) an den Start gegangen. Dabei konnten wir das zweite HD nach zwei Sätzen für uns entscheiden, das dritte HE wurde im dritten Satz gewonnen. Auch das zweite HE musste im dritten Satz ausgespielt werden, leider mussten wir diesen Punkt abgeben – ebenso wie manch anderen sehr knappen Satz wie etwa den ersten Satz im ersten HE (20:22). Insgesamt sind wir aber ganz gut in die Saison gestartet und eifern den nächsten Spielen entgegen, in denen wir weitere Sätze und Spiele für uns entscheiden möchten.

Sonntag, 20.10.2019, 14.00 Uhr
SG Eltville/Hallgarten IV 4 – 4 TSV Bleidenstadt
Freiherr-vom-Stein-Schule Eltville, Adolfstraße 22, 65343 Eltville am Rhein
Am zweiten Spieltag sind wir auswärts in Eltville angetreten. Hier kam es zu einer bis zum letzten Satz spannenden, sehr ausgeglichenen Begegnung. Bereits die drei Doppelpaarungen mussten alle im dritten Satz ausgespielt werden, wobei wir das zweite HD für uns entscheiden konnten. Auch das erste und dritte HE konnten wir in bereits zwei Sätzen gewinnen, während wir ebenfalls in zwei Sätzen das zweite HE und das DE leider nicht für uns entscheiden konnten. Mit einem tollen Spiel im Mix konnten wir einen vierten Punkt holen und damit ein Unentschieden für diese Begegnung sichern, die insgesamt sehr knapp ausgefallen ist (Sätze 9:10, Punkte 344:338).

Sonntag, 27.10.2019, 10.00 Uhr
TSV Bleidenstadt 0 – 8 1. Wiesbadener BC III
Sport- und Jugendzentrum, Taunusstraße 32, 65232 Taunusstein
Unser zweites Heimspiel an diesem dritten Spieltag absolvierten wir gegen Tabellenführer 1. Wiesbadener BC III. Die junge Mannschaft war gut vorbereitet und uns in allen Spielen überlegen. Entsprechend mussten wir uns mit 0 zu 8 geschlagen geben, was wir in der Rückrunde natürlich vermeiden wollen – ein erstes Ziel für das nächste Jahr.

Samstag, 09.11.2019, 15.00 Uhr
TSV Bleidenstadt 2 – 6 TG 1848 Camberg IV
Sport- und Jugendzentrum, Taunusstraße 32, 65232 Taunusstein
Der Start in das Doppelspielwochenende gelang uns leider mit dem ersten HD und dem DD nicht so gut, wohingegen das zweite HD zwar den ersten Satz verlor, danach jedoch den zweiten Satz für sich entscheiden konnte und mit dem dritten Satz klar siegte. Das erste HE wäre beinahe auch in den dritten Satz gegangen, jedoch ging der zweite Satz knapp verloren. Auch das zweite HE, das DE und das Mix konnten wir leider nicht für uns entscheiden. Zum Schluss konnten wir das dritte HE nach spannenden drei Sätzen auch für uns entscheiden.

Sonntag, 10.11.2019, 10.00 Uhr
TuS Dotzheim II 6 – 2 TSV Bleidenstadt
Helene-Lange-Schule, Gertrud-Bäumer-Straße 67-72, 65189 Wiesbaden
Der letzte Spieltag fand direkt am Tag nach der vorherigen Begegnung statt. In der kleinen Sporthalle der Helene-Lange-Schule absolvierten wir auf zwei Feldern die acht Spiele. Zwei davon – das zweite und dritte HE – konnten wir für uns entscheiden, wobei das dritte HE im dritten Satz entschieden werden musste. Die wohl knappeste Begegnung war aber wohl der zweite Satz im ersten HE, der leider mit 28:26 abgegeben werden musste. Auch die Damen in all ihren Spielen und die Herren in den Doppeln haben sich nicht völlig abhängen lassen, konnten aber einen Sieg der starken Dotzheimer nicht verhindern.

Ergebnisse der Rückrunde der Saison 2019/2020

Sonntag, 19.01.2020, 13.00 Uhr
SG Flörsheim/Rüsselsheim IV 1 – 7 TSV Bleidenstadt
Georg-Büchner-Halle, Mecklenburger Straße 5, 65428 Rüsselsheim
Am Sonntag sind wir mit neuen Gesichtern in die Rückrunde gestartet. Leider verlief das Spiel gegen den SG Flörsheim/Rüsselsheim schlechter als in der Hinrunde. Beim Einspielen traf uns die erste Herausforderung und zwar die sehr niedrige Decke. Zur Halle kamen dann auch noch die Spieler als Gegner hinzu und die Rückrunde begann. Als einziges Spiel wurde das zweite HE, besonders im zweiten Satz sehr deutlich, gewonnen. Das erste HD, das erste HE und auch das Mixed gingen jeweils in den dritten Satz, doch wurden zum Schluss knapp verloren. In den nächsten Spielen der Rückrunde möchten wir unsere Leistung verbessern und möglichst mehr Spiele gewinnen.

Sonntag, 02.02.2020, 10.00 Uhr
TSV Bleidenstadt 6 – 2 SG Eltville/Hallgarten IV
Sport- und Jugendzentrum, Taunusstraße 32, 65232 Taunusstein
Unser vorletztes Heimspiel haben wir mit einem tollen 6:2 gewonnen! In fast allen Begegnungen konnten wir die Sätze und Spiele deutlich für uns entscheiden. Im DD und im Mix wurde die Entscheidung ganz knapp: In beiden Begegnungen ging es in den dritten Satz, beide mussten wir leider mit knappen Rückstand an die SpielerInnen aus Eltville/Hallgarten abgeben. Trotzdem war es ein sehr erfolgreicher Tag, der uns Kraft für die nächste schwierige Begegnung gibt.

Samstag, 09.02.2020, 11.00 Uhr
1. Wiesbadener BC III 8 – 0 TSV Bleidenstadt
Sporthalle Martin-Niemöller-Schule, Bierstadter Straße/Moltkering, 65189 Wiesbaden
Leider mussten wir uns auch in der Rückrunde den sehr starken Wiesbadenern geschlagen geben. Insgesamt haben wir jedoch mehr Punkte als im Hinspiel erreicht und konnten mehr knappe Spiele verzeichnen.

Sonntag, 16.02.2020, 09.00 Uhr
TG 1848 Camberg IV 5 – 3 TSV Bleidenstadt
Kreissporthalle Bad Camberg, Pommernstraße, 65520 Bad Camberg
Die Begegnung in Camberg ist denkbar knapp ausgefallen. Obwohl wir sogar insgesamt mehr Punkte erspielen konnten, mussten wir uns mit einem 5:3 geschlagen geben. Dabei konnten wir das zweite und dritte HE sowie das DE im dritten Satz souverän für uns entscheiden. Das Mix und das zweite HD mussten jeweils im dritten Satz entschieden werden, wobei wir leider beide Spiele an die Camberger abgeben mussten. So sind wir leider trotz unserem sehr guten Punktverhältnisses in der Tabelle weiter nach unten gerutscht.

Sonntag, 23.02.2020, 10.00 Uhr
TSV Bleidenstadt 1 – 7 TuS Dotzheim II
Sport- und Jugendzentrum, Taunusstraße 32, 65232 Taunusstein
Abermals mussten wir uns mit so manchem knappen Satz und Spiel letztlich leider geschlagen geben. Wir sind aber frohen Mutes, die insgesamt verbesserte Spielstärke in die nächste Saison mitzunehmen und bis dahin noch weiter auszubauen, damit sehr knappe Entscheidungen am Ende auch vermehrt zu unseren Gunsten ausfallen werden!