„Eine Sporthalle ganz für sich alleine“

Den Mitgliedern des TSV Bleidenstadt steht die Halle des Sport-und Jugendzentrums unter Einhaltung der Corona-Regeln eine Stunde lang zur freien Verfügung.

Eine Sporthalle ganz für sich allein (wiesbadener-kurier.de)

Im Bericht des Wiesbadener Kuriers sind A. Steinhof (Mitglied der Frauen Fußballmannschaft) und B. Zirwes abgelichtet, während Sie die Sportstunde dazu nutzen „…endlich mal wieder zu schmettern“. Der TSV ist weiterhin bemüht seinen Mitgliedern in der aktuellen Situation Sportangebote zu ermöglichen und für zumindest 60 Minuten lang dem tristen Alltag entfliehen zu können. Auch wenn TSV-Vorsitzender M. Jestaedt gesteht, dass diese Idee keine Eigenerfindung ist, zeigt er sich froh über den extrem hohen Zuspruch der Mitglieder.

Dennoch sehnen wir uns Alle wieder die Zeit herbei, welche es erlaubt dem Sporttreiben in gewohnter Art und Weise nachzugehen. Bis dahin werden wir Euch Alternativen bereitstellen und hoffen, dass wir uns in absehbarer Zeit wieder auf den Sportplätzen und in den Turnhallen zum Sport treffen dürfen.

Bis dahin bleibt alle gesund und haltet durch!

Euer TSV