E2-Jugend als Einlaufkids bei SV Wehen Wiesbaden – Hansa Rostock

26.09.2015 Einlaufkids in der 3. Liga

Spiel: SV Wehen Wiesbaden – Hansa Rostock 0:0

IMG_0165kleiner-E2-Einlaufkids-26.09.2015Beim Heimspiel des SV Wehen Wiesbaden am 26.09.2015 durften wir die Einlaufkids sein. Die Jungs freuten sich schon riesig darauf und gewannen als Einstimmung vormittags schon ihr 3. Punktspiel auswärts gegen JSG Aarbergen mit 4:0.

Dann war es endlich soweit, wir wurden am Stadion in Empfang genommen und zogen uns zuerst unsere Trikots an. Die sahen an diesem Tag erstaunlicherweise genauso aus, wie die von Hansa Rostock 🙂 Dann durften wir schon mal ins Stadion auf den Rasen und Fotos (wie die Profis) machen. Außerdem sahen wir den Profis bei Aufwärmen zu und nahmen alle mal auf der Auswechselbank Platz. Anschließend wurden wir alle mit Luftballons im Spielertunnel positioniert und warteten auf die Spieler. Wir durften mit den farbengleichen Rostockern einlaufen.IMG_0213kleiner-E2-Einlaufkids-26.09.2015

Pünktlich um 13.58 Uhr war es dann soweit, die Jungs liefen unter Beifall der 3.179 zahlenden Fans an den Händen der Rostocker Spieler auf den Rasen bis zum Mittelpunkt. Nach einer kurzen Begrüßung nach beiden Seiten durften dann die Luftballons losgelassen werden. Den Zuschauern bot sich ein schönes Bild. Anschließend rannten die Jungs vom Rasen hinunter in den Familienblock. Dort saßen die mitgereisten Fans/Eltern. Wir schauten uns dann gemeinsam das Spiel an, welches trotz zweier roter Karten gegen Rostock 0:0 endete.

Trotzdem war es ein herausragendes Erlebnis für die Jungs und es hat allen sehr gut gefallen. Vielen lieben Dank an dieser Stelle auch noch
einmal besonders an Frau Gunkel vom SV Wehen Wiesbaden, die uns dieses tolle Ereignis möglich gemacht hat. Vielleicht klappt es ja irgendwann noch einmal, dann aber an der richtigen Seite unserer Wehener Spieler…

Einlaufkids: Timo, Ewald, Kubilay, Simon, Johannes, Silvan, Abraham, Alon, Tim, Mick, Len

IMG_0224kleiner-E2-Einlaufkids-26.09.2015

IMG_0225kleiner-E2-Einlaufkids-26.09.2015

 

 

 

 

 

Gernot Anders