DOSB Zwischenstand nach einem Jahr

Es ist Halbzeit im DOSB Projekt, das seit November 2013 läuft und im Januar 2016 abgeschlossen sein wird. Anlass für uns als Vorstand, einen kurzen Zwischenbericht zu geben.

Die geplanten Abteilungsgespräche haben in entspannter Runde im „Restaurant Waldgeist“ stattgefunden. Wir haben sie durchweg als konstruktiv und vertrauensbildend erlebt. Jedes Gespräch wurde von uns in einem Protokoll dokumentiert und in einer erweiterten Vorstandsitzung Anfang Dezember konnte den Abteilungsleitungen eine erst Zusammenfassung präsentiert werden:

Die Protokolle der Gespräche und die erste Zusammenfassung sind jetzt die Grundlage für die weiteren Planungen in 2015. Mitte Januar wird sich der Gesamtvorstand an einem Klausurwochenende im Detail damit auseinandersetzen und die daraus resultierenden nächsten Schritte festlegen.

Unsere Stellenanzeige für die Verstärkung des Geschäftszimmers war sehr erfolgreich und innerhalb kurzer Zeit gingen vielversprechende Bewerbungen bei uns ein. Wir freuen uns, dass ab Januar 2015 Petra Fellner und Mareike Seidel die Geschäftsstelle verstärken werden.

Petra wird sich dabei gemeinsam mit unserer Geschäftsführerin Brigitte in die Mitgliederverwaltung und das Aufgabenfeld Zusammenarbeit Stadt (Hallenbelegung) und Verbände einarbeiten. Mareike wird gemeinsam mit unserer Kassenwartin Christiane Ebrecht die Finanzverwaltung (neu-)strukturieren. Beide Damen sind dem TSV nicht nur durch ihre sportlichen Aktivitäten, sondern auch ihr ehrenamtliches Engagement sehr verbunden

Und auch aus den Arbeitsgruppen gibt es erste Erfolge zu berichten: Die Gestaltung einer neuen Internetpräsenz schreitet voran. Am Mittwoch, 14.01.2015 trifft sich die AG Kommunikation mit Vertretern aus allen Abteilungen, um eine Art Pflichtenheft zu erstellen. Mit Stefan Töngi, Mitglied der Abteilungsleitung Tischtennis, haben wir einen kompetenten Partner aus den eigenen Reihen gewinnen können, der dieses Vorhaben mit uns gemeinsam umsetzt.

In der AG Sportentwicklung führt Helmut Scheidt derzeit erste Gespräche zu neuen Angeboten und Kooperationen.