Der Nachwuchs zu Gast bei den Profis

Der Nachwuchs zu Gast bei den Profis

Die erste Herrenmannschaft hatte an diesem Samstag die Kinder der TFG1 und TFG2 Volleyballtalentförderung zu ihrem Heimspiel eingeladen. Die Kinder konnten bei einem kleinen Kaltgetränk von der Tribüne aus verfolgen, wie die Profis Pritschen, Baggern und Schmettern. Dies gelang gegen die gegnerische Mannschaft aus Elz in den beiden ersten Sätzen sehr stabil und eindrucksvoll. Besonders Hessenkaderspieler „Torpedo-Tobi“ schoß regelmäßig Granaten ins gegnerische Feld. Der klassische Durchhänger in Satz drei war schnell überwunden, sodass der Talentförderungsnachwuchs nach dem 4. Satz einen klaren 3:1 Sieg mit den Herren feiern konnte.

Mit veränderter Aufstellung, aber genauso souverän wurde im 2. Spiel das Team aus Eichwald abgefertigt. Auch der zweite Nachwuchsspieler „Drohnen-Darius“ überzeugte durch super wilde Aufschlag-Flugkörper. Der klare 3:0-Sieg war zu keiner Zeit gefährdet, so dass unsere Heimspielweste weiterhin weiß ist. Schön ebenfalls, dass der mitteljunge Ü30-Nachwuchs noch so gut Volleyball spielen kann, fantastisch das der junge U20-Nachwuchs schon so gut mitspielt und integriert ist und spitze, dass der ganz junge U14-Nachwuchs die Zeit gefunden hat, uns anzufeuern und zu unterstützen.

Insgesamt ein sportlicher erfolgreicher und spannender Nachmittag für alle Nachwuchsvolleyballer/innen, nur warum die Männer beim Spiel andauernd singen, können sich die Kids immer noch nicht erklären!

Hier ein Blick auf die aktuellen Ergebnisse #Spitzenreiter, Spitzenreiter