DAS WAR DAS ERSTE TSV SOMMERFEST

Die kleine Frieda zeigte ihrem Vater Markus stolz ihr frisch verziertes Gesicht, das Kinderschminken war einer der großen Attraktionen beim 1.Sommerfest des TSV Bleidenstadt.Neben dem Kinderschminken stand bei den Kleinen das Modellieren von Luftballons und die vom Taunus Wunderland zur Verfügung gestellte Hüpfburg ganz hoch im Kurs.


Rund 200 Mitglieder tummelten sich trotz kühleren Temperaturen und Ferienbeginn auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr von Bleidenstadt, die für das leibliche Wohl sorgte, und unterhielten sich prächtig bei angeregten Gesprächen. Wer seine sportlichen Kräfte messen wollte, der ließ seine Schusskraft beim Speedomat messen. Heiße Duelle entwickelten sich obendrein beim Tischkicker, an dem oft Generationen mit- und gegeneinander spielten.
„Wir sind mit Verlauf und Resonanz des Festes zufrieden“, so der Vorstand um den 1.Vorsitzenden Markus Jestaedt, „es gab viele interessante Begegnungen, so dass wir diese Premiere als gelungen bezeichnen können.“
Ein ausdrücklicher Dank geht an die freiwillige Feuerwehr, die trotz eigenem Sommerfest am Tag zuvor mit viel Engagement den kulinarischen Rahmen für das TSV Sommerfestes geliefert hat.