Damen 2 gewinnen Nervenschlacht in Kriftel

Damen 2 gewinnen Nervenschlacht in Kriftel

Am gestrigen Sonntag, 22.11.2015 stand für die Damen 2 der Auswärtsauftritt beim TuS Kriftel auf dem Programm. Wir starteten mit einer ausbaufähigen Aufschlagserie von 9! Fehlaufschlägen in Folge, konnten den Satz aber trotzdem ausgeglichen gestalten. Für die an der Schulter verletzte Luzie rückte Rieke Janssen ins Team und machte im Block- und Angriffsspiel eine sehr starke Figur. An dieser Stelle auch gute Besserung für Luzie und eine schnelle Genesung! Eine zwischenzeitliche 4-Punkte-Führung wurde zum Satzende hin durch Flüchtigkeitsfehler wieder verspielt, trotzdem behielten wir am Ende hauchzart mit 25:23 die Oberhand.

Ähnlich eng verlief auch der zweite Satz, hier konnten die gut aufspielenden Kriftelerinnen einen 6-Punkte-Vorsprung von uns wieder egalisieren, zu Gute kam ihnen sicherlich auch, dass bei uns zwischenzeitlich die Annahme wackelte und sich auch der ein oder andere Aufstellungsfehler einschlich. Zum Satzende begünstigte uns eine recht fragwürdige Entscheidung des Schiedsgerichtes und nach einem Krifteler Fehlaufschlag verbuchten wir auch den zweiten Satz mit 26:24 für uns. Der leicht in Rage geratene Krifteler Trainer konnte seine Damen wohl nicht mehr so Recht auf den nächsten Satz einstimmen und wir konnten durch konsequentes Spiel den dritten und letzten Satz gegen konsternierte Krifterinnen mit 25:9 doch sehr klar gestalten.

Somit fuhren wir den dritten Sieg in Folge ein und freuen uns auf den gemeinsamen Heimspieltag am Sonntag, 29.11.2015 mit den Damen 1 und Herren 1 vor hoffentlich vollen Publikumsrängen in der Sporthalle des Gymnasiums Bleidenstadt!