Damen 1 mit durchwachsenem Saisonstart

Nach dem sensationellen 4. Platz in der letztjährigen Premierensaison in der Bezirksoberliga hat sich das Gesicht unserer Mannschaft, zur Saison 2018/2019, wieder stark verändert.
Mit Mariana, Viola und Jana verließen 3 Spielerinnen die Mannschaft.
Weiterhin hat sich Hannah eine schwere Verletzung zugezogen und wird wahrscheinlich die komplette Saison nicht zur Verfügung stehen.
Durch Studium/Ausbildung stehen auch Tami und Marietta nicht mehr immer zur Verfügung und Kathi will die kalte Jahreszeit bald lieber in wärmeren Gefilden verbringen. Zum Glück unterstützen uns mit Yass, Christin und teilweise auch Lara 3 Spielerinnen der Damen 2 tatkräftig.
Mit viel Spaß, konzentriertem Training und Leidenschaft wollen wir, trotz dieser Situation, die nötigen Punkte zum Verbleib in der Liga holen.

Nach einem Vorbereitungsturnier Anfang September konnten wir am ersten Spieltag in Kriftel schon teilweise zeigen, zu was wir fähig sind, wenn alle konzentriert sind und es läuft.
Leider gelang es uns nicht, dieses Niveau konstant zu halten und wir verloren das Spiel im Tiebreak.
Der 2. Spieltag in Goldstein sollte, so war es eigentlich gedacht, für uns ertragreicher verlaufen.
Vielleicht lag es an der Uhrzeit, vielleicht auch am Wetterumschwung???…zumindest gelang es uns zu keiner Zeit, auch nur annähernd unser Leistungsniveau abzurufen.

Jetzt wollen wir die Ferienpause nutzen, um in den weiteren Spielen auch wieder attraktiveren und erfolgreicheren Volleyball zu zeigen, so dass ein Blick auf die Tabelle wieder mehr Freude macht :-).

Gerne sind auch weitere interessierte Spielerinnen, die mit Spaß und Ehrgeiz Volleyball spielen wollen, bei uns willkommen.