30. Spieltag: TSV Bleidenstadt – TuS Beuerbach 5:0 (2:0)

13.05.2018

Tore: 1:0 Radanovic (40. ) , 2:0 Mahmoud (FE,44.), 3:0;Radanovic ( FE, 48.), 4:0 Golle (51.), 5:0 Mahmoud ( 87.)

Trainer Wilde musste erneut Stürmer Petschulies ins Tor stellen, ebenso fehlte kurzfristig Kapitän Buhrdorf. In der ersten Hälfte hielt der TuS aus Beuerbach noch einigermaßen mit und konnte sich bei ihrem starken Ersatz-Torwart A. Ott bedanken, dass die 0 lange hielt. Beuerbach einmal brandgefährlich, aber Petsche hielt seinen Kasten sauber. Kurz vor dem Pausentee dann der Doppelschlag durch RADANOVIC mit schönem Weitschuss und einen souverän verwandelten Foulelfmeter von Mahmoud. Nach dem Seitenwechsel entschied dann erneut ein Doppelschlag durch erneuten Foulelfmeter  von Radanovic und dem 4:0 durch den heute besten TSV Spieler Yannik Golle das Spiel vorzeitig. Nun der TSV mit gekonnten Spielzügen und absoluter Spielkontrolle , es langte jedoch nur noch zum 5:0 Endstand durch Mahmoud. Tänzerische Einlagen von D. Utsch trieben Trainer Wilde zwar noch einmal leichte Schweissflecken auf die Stirn, könnten aber an einem souveränen und verdienten Sieg des TSV nichts mehr ändern, der nun auch rein rechnerisch nichts mehr mit den Abstiegsrängen zutun hat. In den letzten beiden Spielen in Bad Schwalbach und zuhause gegen Schlangenbad will man noch die Achterbahnsaison mit 6 Punkten ausklingen lassen , um nächste Saison in einer noch stärkeren KOL gewappnet zu sein!

Aufstellung: Petschulies, Utsch, Riegler, Ringleb, Karstat, Mahmoud, Schneider, Radanovic, Nogly, Golle, Hehn, Heuser, Daddario, Brand

Markus Jestaedt