20. Spieltag: SG Niederems/Esch II – TSV Bleidenstadt III 0:1 (0:0)

Wegen der unbespielbaren Plätze in Niederems und Esch fand auch das erste Punktspiel unserer Dritten auf dem Kunstrasen in Glashütten-Oberems statt.

Die Situation unserer 3. Mannschaft wird leider immer schwieriger, weil die Spieler nicht mehr geschlossen untergebracht sind, sondern inzwischen verteilt sind und manche auch in Wiesbaden wohnen. Deshalb machte Trainer Riad Sulaiman einige Anleihen bei unserer AH-Mannschaft und stellte sich auch mangels eines Torhüters selbst zwischen die Pfosten.

In der ersten Halbzeit stand vor allem die Abwehr um Achim Fischer und Bernd Petschulies sicher, so dass sich der Pausenstand von 0:0 ergab.

Nach der Halbzeit entwickelte Gernot Anders seine Torjägerqualitäten und erzielte per Kopfball das „goldene Tor“. In der Folge war es vor allem auch einer guten Abwehrarbeit zu verdanken, dass es ein Spiel ohne Gegentor war und unsere Dritte mit einem Erfolg nach der Winterpause in den Rest der Punktrunde starten konnte. Auffällig war noch die sehr robuste Gangart der Gastgeber, die sich in der zweiten Hälfte vier gelbe Karten einhandelten. Es nutze ihnen nichts, unsere Dritte brachte den Erfolg ohne eigene gelbe Karte nach Hause.

Fazit: Der Start nach der Winterpause ist geglückt. Am kommenden Sonntag ist auch unsere 3. Mannschaft spielfrei. Das nächste Spiel ist am Sonntag, 15.03. in Michelbach gegen die JSG Aarbergen II.

Kader: Sulaiman, B. Petschulies, Abdiazizi, Tedros, Fischer, Schnell, Anders, Sherzad, Sedigi, Alkhatib, Alwawi, Amin, Shikhani, Lorenz.

G. Rüppel