17. Spieltag: TSV Bleidenstadt – FSV 1917 Winkel 3:1

04.12.2016

Mit einem glanzlosen 3:1 Heimsieg gegen harmlose Gäste fuhr der TSV 30 Punkte zur Winterpause ein und festigte Platz 7! Das Spiel begann ganz nach dem Geschmack des wieder an Bord kommenden Coach Golle als nach einem tollen Grosch Solo dieser auf Nogly passte und der unbedrängt zum 1:0 schoss – es waren gerade einmal 5.Minuten gespielt. Das Tor sollte Sicherheit geben, urplötzlich musste aber Wienke in der 15. Minute zweimal in brenzliger Situation retten! So plätscherte das Spiel bis zur Pause vor sich hin,der TSV umständlich und fahrig,die Gäste im Ansatz gefällig ,aber im Abschluss zu harmlos.

Nach der Pause dann in der 52. Minute das 2:0 durch Egert,welcher von Hasler mustergültig bedient wurde. Doch auch dieses Tor brachte keine Sicherheit,haarsträubende Fehler im Defensivverhalten und aus dem Nichts das 1:2 der Gäste in der 66.Minute! Zum Glück dann in der 75. Minute ein schöner Ball von Heuser auf Petschulies und der mit Heber über den herauseilenden Torwart zum 3:1 Endstand!

Fazit: Heute genügte eine durchschnittliche Leistung zum Sieg,wobei man insgesamt mit der Hinrunde durchaus zufrieden sein darf! 5 Punkte mehr als in der vergangenen Saison bestätigen diese Einschätzung, auch wenn in den Spielen gegen Aarbergen, Walsdorf und 2 mal Wallrabenstein Punkte verschenkt wurden. Wiencke, Hehn, Utsch im Defensivverbund sowie das Torjäger Duo Nogly und Petschulies waren die Stützen der Hinrunde!

Aufstellung: Wiencke, Hehn, Grosch, Utsch, Heuser, Ringleb, Schneider, Hirschbiegel, Egert, Nogly, Petschulies, Mahmoud, Schneggenburger, Hasler

Frank Kaufmann