14. Spieltag: RSV Würges vs. TSV Bleidenstadt 1:1 (0:1)

Ein gerechtes Auswärts-Unentschieden mit Aufbaupotential!

Nach zuletzt zwei Siegen in Folge ging der TSV gestärkt in dieses Derby beim RSV Würges. Gegenüber der Vorwoche musste die Mannschaft nur auf einer Position geändert werden. Für Zekaryas Endale kam Marvin Alt in die Mannschaft. Und der TSV wurde auch von Beginn seinem Anspruch gerecht und startete mit leichten Vorteilen in die Partie. In der 19. Minute hatte die Mannschaft eine Großchance, als Mansoor Saeed nur die Latte traf und anschließend Jannik Golle den Abpraller nicht verwerten konnte. Keeper Daniel Petschulies wurde erst in der 38. Minute von den Gastgebern einmal ernsthaft geprüft. In der 40. Minute ging der TSV in Führung, als Marvin Alt eine gute Flanke von Mario Nogly zum 0:1 einnetzte. Diese Pausenführung war für den TSV auch völlig verdient.

Der zweite Durchgang startete mit einer Chance für die Gäste, die Petsche im Tor glänzend parierte. Danach musste der angeschlagene Jannik Golle raus. Für ihn kam Jonathan Zelz. Mehr und mehr ging der TSV in den Verwaltungsmodus, was den Gastgebern leichte Vorteile brachte. Ab der 75. Minute sollte mit der Hereinnahme von Hendrik Ott für Marvin Alt die Defensive gestärkt werden. Dennoch gelang den Gastgebern in der 81. Minute der Ausgleich. Der TSV aber wollte mehr. Basti Gurok ging in die Offensive, trieb kurz vor Schluss den Ball nach vorne, servierte ihn dem mitgelaufenen Mario Nogly in aussichtsreicher Position, der ihn allerdings weit über das Tor ballerte.

Fazit: Ein Unentschieden, bei dem am Ende mehr drin war, was jedoch nach dem Gesamtverlauf beider Hälften insgesamt auch gerecht war. Basti Gurok fand die gute Mannschaftsleistung aufbaufähig.

Kader: Petschulies, Altenhofen, Eberhardt, Nogly, Golle, Gurok, Utsch, A. Giess, Bretschneider, Alt, Saeed, Michel, Ott, Zelz.

SV Neuhof – TSV Bleidenstadt II 5:1 (4:0)

Kader: Himmer, Moritz, Ringleb, Heisserer, Häring, Azzaoui, Wiegmann, Getto, Winkelmann, Buhrdorf, Grosch, Daddario, Emsermann, Heinrich, Seidel, Lorenz (ETW).

Tor: Jens Heisserer (57.).

Die nächsten Spiele am Sonntag, 7. November 2021 am Röderweg:

10:30 Uhr:       TSV Bleidenstadt III – SV Hallgarten II (Kreisliga C)
13:00 Uhr:       TSV Bleidenstadt II – FSV Oberwalluf (Kreisliga A)
15:30 Uhr:       TSV Bleidenstadt – SG Nassau Diedenbergen (Gruppenliga)

G. Rüppel