12. Spieltag: TSG Oberbrechen/SG Selters – TSV Bleidenstadt 0:3

13.05.2017   Mit dem Auswärtssieg festigt die Mannschaft Platz 3!

Mit einer insgesamt guten Vorstellung beim ärgsten Verfolger um Platz drei in der Tabelle verschafft sich die Mannschaft zwei Spieltage vor Schluss mit vier Punkten Vorsprung eine gute Ausgangssituation auf der Zielgeraden. Vanessa Ohler stand erstmalig im Tor des TSV und erlebte somit einen Einstand nach Maß. Die Partie wurde zunächst klar von den Gastgeberinnen dominiert, das TSV-Team fand nur langsam ins Spiel und dennoch ging die Mannschaft in der 12. Minute mit 1:0 in Führung. Ece Eyyupoglu setzte sich am linken Flügel energisch gegen zwei Gastgeberinnen durch, zog aus fast unmöglichem Winkel ab und überlistete die im weiteren Verlauf der Begegnung recht sicher wirkenden Franziska Langer. Nach der etwas überraschenden Führung steigerte sich das Team allmählich und gewann immer mehr Spielanteile. Im weiteren Verlauf der Begegnung forderten die Gastgeberinnen die TSV-Defensive immer wieder, aber es sprang nur eine sehr gute Gelegenheit heraus. Bis zum Seitenwechsel konnten die TSV-Frauen zwar immer wieder Nadelstiche setzen, Supergelegenheiten gab es aber keine. Insgesamt handelte es sich um eine glückliche Pausenführung.

Mit Beginn der zweiten Hälfte fand die Mannschaft sofort besser ins Spiel und ließ immer weniger zu. Viele frühzeitige Balleroberungen im Aufbauspiel der Gastgeberinnen setzten deren Defensive teilweise gehörig unter Druck. Die Belohnung holte sich das Team in der 56. Minute zum 2:0 ab. Natascha Ebert überlupfte gekonnt drei Verteidigerinnen, Jana Weyrich nahm das Zuspiel auf und vollstreckte souverän. Nur vier Minuten später bereits die Entscheidung. Bianca Katzer spielte in der 60. Minute einen tollen Pass zur gestarteten Jana Weyrich, die auch hier cool blieb und zum 3:0 Endstand verwandelte. Bis zum Ende der Begegnung wogte die Partie hin und her, die besseren Chancen lagen auf Seiten des TSV. Nach gewissen Anlaufschwierigkeiten ein verdienter Auswärtssieg.

Werner Gebauer