12. Spieltag: FC Eddersheim II vs. TSV Bleidenstadt 1:2 (1:2)

Zweiter Saisonsieg des TSV mit Kampfgeist und Leidenschaft!

Es ist geschafft! Der TSV hat in der Gruppenliga seinen zweiten Saisonsieg eingefahren. Bei der Hessenliga-Reserve des FC Eddersheim gewann der TSV mit 2:1. Es war ein mit viel Kampfgeist und Leidenschaft errungener Sieg, der von frühen Toren begünstigt wurde. Bereits nach 30 Sekunden nutzte Jannik Golle eine Kopfballverlängerung von Mansoor Saeed zum 0:1. In der 23. Minute war es Mansoor Saeed selbst, der eine Vorlage von Mario Nogly per Hacke zum 0:2 nutzte. Dabei musste der TSV mit Kapitän Tim Flemming, Yannic Michel, Jonny Liess und Stefan Hasler vier Stammkräfte ersetzen, was die Mannschaft gut kompensierte. Kurz vor der Halbzeit verkürzten die Gastgeber allerdings noch auf 1:2.

Der zweite Durchgang wurde dann auf dem sehr schmalen Kunstrasenplatz mehr und mehr zu einer Abwehrschlacht. Es gelang nur sporadisch für Entlastung zu sorgen. Dafür erwies sich die einmal mehr neu gebildete Abwehrkette mit Altenhofen, Utsch, Gurok und Eberhardt als stabil, wobei die beiden Innenverteidiger Dennis Utsch und Sebastian Gurok herausragten. Was sie nicht bereinigen konnten, landete bei Keeper Daniel Petschulies als verlässlichem Rückhalt. Egal ob er Flanken abfing, Winkel verkürzte oder auf der Linie reagierte, er war einfach immer zur Stelle. Im Laufe der zweiten Halbzeit kamen noch Mirko Radanovic für Zekaryas Endale und Fabio Enders für den angeschlagenen Jannik Golle. Die gesamte Mannschaft kämpfte mit viel Leidenschaft bis zum Schluss und überstand auch die fast sechsminütige Nachspielzeit schadlos.

Fazit: Endlich hat sich die Mannschaft für ihre Einsatzbereitschaft und Leidenschaft auch mal belohnt. Einmal mehr stimmte die Moral und das lässt hoffen für die beiden nächsten Spiele gegen die ebenfalls abstiegsbedrohten FVgg. Kastel 06 und beim RSV Würges.

Kader: Petschulies, Altenhofen, Eberhardt, Nogly, Endale, Golle, Gurok, Utsch, A. Giess, Bretschneider, Saeed, Enders, Radanovic.

TuS Kemel – TSV Bleidenstadt II 5:7 (0:4)

Kader: Himmer, Buhrdorf, Webert, Heisserer, Schneider, Zelz, Häring, Wiegmann, Getto, Grosch, Alt, Daddario, Gerwalt, Azzaoui.

Tore: Felix Getto (3), Marvin Alt (2), Jonathan Zelz und ein Eigentor.

SV Heftrich II – TSV Bleidenstadt III 1:0 (1:0)

Kader: Chr. Lorenz, Fagenzer, Mohamadi, Mayland, Tedros, Lichtblau, Alkhatib, Sulaiman, Seidel, Schifferer, Weyand, Köhler, Alwawi, Behring.

Die nächsten Spiele am Sonntag, 24. Oktober 2021 am Röderweg:

11:00 Uhr:       TSV Bleidenstadt III – SV Johannisberg III (Kreisliga C)
13:00 Uhr:       TSV Bleidenstadt II – SV Johannisberg (Kreisliga A)
15:30 Uhr:       TSV Bleidenstadt – FVgg. Kastel 06 (Gruppenliga)

G. Rüppel