11. Spieltag: Baris Spor Idstein – TSV Bleidenstadt III 0:2 (0:0)

Souveräner Auswärtssieg!

Nach dem enttäuschenden 2:6 von letzter Woche hat sich unsere Dritte mit einem 2:0 Auswärtssieg in Idstein rehabilitiert.

Verstärkt durch Michael Schifferer und Kevin Preussler, der nach monatelanger Verletzungspause sein Saisondebüt gab und gleich die Kapitänsbinde trug, übernahm unser Team von Beginn an die Initiative. Diesmal besannen sich unsere Kicker auf ihre spielerische Stärke, einziges Manko in der 1. Halbzeit war die Chancenverwertung. Gleich drei Hochkaräter wurden nicht genutzt.

Kurz nach der Pause dann die Erlösung, Amin traf mit einem sehenswerten Schuss in den Winkel, der Bann war gebrochen. Nach 69 Minuten setzte Abraham noch einen drauf, ebenfalls mit einem Schuss in den Winkel. Leider dezimierte sich unser Team in der 80.Minute, der Torschütze Amin musste nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz. Baris Sport war nun feldüberlegen, aber konnte die durch Kevin Preussler gut organisierte Abwehr kaum gefährden.

Am Ende war es ein verdienter 2:0 Sieg, zum 4. Mal in dieser Saison blieben unsere Jungs ohne Gegentor.

Fazit: Wenn sich unser Team auf die spielerischen Fähigkeiten besinnt, dann sind sie nur schwer zu schlagen. Bleibt zu hoffen, dass nun wieder mehr Konstanz die Leistung unserer Dritten bestimmt.

M. Jestaedt