10. Spieltag TSV Bleidenstadt – TV 1844 Idstein 0:3

19.11.2016   Winterschlaf Teil 1!

Die Vorgabe war für die letzten 4 Spiele bis zur Winterpause 9 Punkte zu holen! Da wir noch gegen den zweiten und dritten der Tabelle spielen mussten war die Aufgabe nicht leicht. Idstein war Aktuell dritter und wir rechneten uns gegen diesen Gegner Chancen aus.

Die ersten 5 Minuten waren wir noch gut im Spiel und hatten durch Erik sogar die erste große Torchance auf den Führungstreffer, leider brachte er den Ball nicht im Tor unter. Danach verloren wir die Ordnung und vielen in einen Winterschlaf. Ohne Laufbereitschaft und Zweikampstärke kann man keine Spiele gewinnen! Wir standen meterweise von unserem Gegner entfernt und bestaunten wie diese ihr Passspiel in aller Ruhe aufzogen. So kam es wie es kommen musste und wir lagen 1:0 hinten. So ging es weiter, 5 Minuten später viel das 2:0. Das 3:0 kurz vor der Pause war der absolute Tiefpunkt. Wir wurden regelrecht von den technisch hervorragenden Idsteinern vorgeführt!

Die Halbzeitansprache war dementsprechend ein wenig lauter ausgefallen. Vorgabe war jetzt, das Spiel fängt bei 0:0 an und wir wollen die zweite Hälfte gewinnen. Die Jungs bekamen die Kurve und gestalteten das Spiel wieder offener. Es sah jetzt auch wieder nach Fußball aus! Die Laufbereitschaft und das Zweikampfverhalten um 100% gesteigert, was auch nicht schwer war! Wir hatten sogar noch die Chance 5 Minuten vor Schluss der Partie auf den Ehrentreffer. Aber der zu recht gegebene Elfmeter (Foul an Marvin) verwandelte Jan leider nicht, sondern schoss den schwach getretenen Ball direkt in die Arme des Torwarts.

Fazit: Mit so einer Leistung holen wir bis zur Winterpause keinen Punkt mehr. Also Jungs, wieder auf das wesentliche konzentrieren. Laufbereitschaft und Zweikampfstärke gehören auch zum Fußball!!!

Kader: Sascha, Niklas, Lukas, Tobi, Erik, David, Marvin, Joshua, Tino, Ole

Roland Frank