10. Spieltag: TGSV Holzhausen II – TSV Bleidenstadt III 2:3

17.02.2019 Revanche geglückt!

Mit einem überzeugenden wenn auch knappen Sieg ist unsere Dritte ins Fußballjahr 2019 gestartet und hat zugleich erfolgreich Revanche für die unglückliche 0:1 Niederlage in der Vorrunde genommen.

Es waren gerade einmal 70 Sekunden gespielt, da nutzte Alshaika eine Unaufmerksamkeit vom gegnerischen Torhüter zur Führung. Es war der Auftakt einer dominanten ersten Viertelstunde, in der Hamaarf 2 exzellent Chancen liegen ließ.

Die Gastgeber, die mit einigen Spielern der ersten Mannschaft aufliefen, fanden nur schwer in die Partie. Erst ein Patzer in der Abwehr unseren Dritten ermöglichte den Holzhäusern die erste große Chance. Alexander Geist, ein Spieler aus der Ersten von Holzhausen, konnte von unserem guten Torhüter Philippi im Strafraum nur regelwidrig gestoppt werden, den berechtigten Elfmeter nutzen die Gastgeber zum 1:1.

Das Team von Riad Sulaiman zeigte sich keineswegs geschockt, kombinierte weiter zielstrebig und wurde mit dem 2:1 von Alkhatib, der eine schöne Kombination abschloss, belohnt.

Nach der Pause boten beide Teams kaum Highlights, unsere Dritte verteidigte den knappen Vorsprung clever, Holzhausen fand kaum Mittel, um überhaupt eine Chance zu kreieren.

In der 86.Minute vollendete Abraham mit seinem 6.Saisontreffer den schönsten Spielzug der Partie zum vorentscheidenden 3:1 für den TSV. Holzhausen konnte in der Schlußminute nur noch durch einen Freistoß auf 2:3 verkürzen.

Fazit: Unsere Dritte ist trotz wechselhafter Vorbereitung erfolgreich ins Jahr 2019 gestartet und hat nun nur noch einen Punkt Rückstand auf die Tabellenführung. Da die heutige Leistung eher durchschnittlich war, ist die Hoffnung groß, dass mit einer Steigerung in den nächsten Partien unsere Dritte den Sprung an den Sonnenplatz noch schaffen kann.

Markus Jestaedt