09. Spieltag: TSV Bleidenstadt – SV 09 Hofheim 0:4 (0:1)

13.10.2018 Erneute Niederlage, dieses Mal allerdings gegen den Tabellenzweiten!

Mit den Hofheimerinnen hatten die TSV-Frauen am vergangenen Spieltag den Tabellenzweiten zu Gast, der seiner Favoritenrolle gerecht wurde und die Punkte aus Bleidenstadt entführte. Zunächst übernahmen die Gäste die Initiative, bissen sich aber an der TSV-Defensive die Zähne aus. Als die Anfangseuphorie der Gäste verflogen war, gestaltete sich die Begegnung recht ausgeglichen mit gelegentlichen Tormöglichkeiten auf beiden Seiten. In der 33. Minute nutzte Celine Kärcher eine Unachtsamkeit im Abwehrzentrum des TSV zum 1:0 für die Gäste. Erneut ein Gegentreffer, der nicht aus einer herausgespielten Aktion entstammte, sondern mit viel Hilfe der TSV-Deckung. Im weiteren Verlauf der ersten Hälfte waren beide Teams bemüht nach vorn zu spielen, gute Gelegenheiten sprangen auf beiden Seiten keine heraus. Insgesamt war die knappe Gästeführung zur Pause in Ordnung, aber erneut unglücklich aus Sicht des TSV zu Stande gekommen.

Im zweiten Spielabschnitt änderte sich zunächst wenig. Die Gäste waren die reifere Mannschaft, das TSV-Team hielt mit Kräften dagegen. Nach knapp einer Stunde nahm der Druck der Gäste immer mehr zu und das TSV-Team behielt zunächst das notwendige Glück. Pech dann in der 66. Minute zum 2:0 für die Gäste durch ein Eigentor. Eine unglückliche Ballannahme fand den Weg ins eigene Gehäuse. Ein strammer Schuss von Aurelia Schorling in der 70. Minute aus gut 22 Metern landete zum 3:0 für die Gäste im Netz des TSV. Auch hier gab das TSV-Team die Vorlage, als man in der Vorwärtsbewegung den Ball fehl leitete, die Torfrau noch zu weit vor dem eigenen Kasten war und somit den Ball passieren lassen musste. Ein Angriff der Gäste in der 78. Minute über deren linke Angriffsseite landete zentral bei Alisa Sukovic, die völlig frei stehend aus fünf Metern vollstreckte. Bis zum Ende der Begegnung spielte nur noch Hofheim, das TSV-Team hielt sich wacker und ließ keine weiteren Treffer der Gäste mehr zu.

Fazit: Der Gästesieg geht in Ordnung, das TSV-Team zeigte sich verbessert und hofft auf die baldige Rückkehr einiger Spielerinnen.

Werner Gebauer