11. Spieltag: SV 1909 Hofheim – TSV Bleidenstadt 4:2

15.04.2018

Der SV Hofheim steht in der Spitzengruppe der Tabelle, so das wir bei diesem Spiel mehr an Leistung aufbringen mussten als gegen Schierstein.

Der Start war gelungen. Bereits nach fünf Minuten führten wir 0:1. Dies sollte aber nicht lange anhalten und Hofheim kam zum 1:1. Dem folgte nach einer durchaus ausgeglichenen Partie das 2:1 und dann das 2:2 durch ein gutes Zusammenspiel zwischen Abwehr, Mittelfeld und Angriff.

In den letzen fünfzehn Minuten verließen uns die Kräfte, auch bedingt durch zwei mittlerweile angeschlagene Spielerinnen, so das Hofheim das 3:2 und direkt danach das 4:2 erzielte.

Unabhängig des Ergebnisses eine gute Partie, die durchaus ein Unentschieden vertragen hätte.

Wilfried Freese