09. Spieltag: TSV Bleidenstadt II – BSC Kelsterbach 0:4 (0:2)

27.04.2019   TSV II geht gegen einen der Meisterschaftsfavoriten leer aus!

Beim ungeliebten Kleinfeldmatch waren die Gäste von Beginn an die bessere Mannschaft, scheiterten aber oft an der überragenden Lara Beffart im Tor des TSV. Im Spiel nach vorn blieb das TSV-Team recht blass und stellte die gegnerische Abwehr vor keine allzu großen Probleme. Mit zunehmender Spielzeit im ersten Abschnitt wurden die Gäste immer nervöser klar, um Meister zu werden, musste man schon gewinnen. Die großen Gelegenheiten der Gäste entschärfte Lara Beffart, umso ärgerlicher die beiden Gegentreffer in der 40. Und 45. Minute von Michelle Plagwitz zur 2:0 Pausenführung der Gäste. Beide Male bugsierte sie die Kugel aus kurzer Distanz, nach vorrangegangenen Unstimmigkeiten ins kurze Eck.

Auch nach der Pause verteidigte der TSV gut und ließ keine Gegentreffer zu. Die Gäste stets im Angriff, teilweise umständlich oder überhastet, taten sich schwer. So musste schon ein Strafstoß in der 64. Minute her, um auf 3:0 durch Katharina Humpa erhöhen zu können. Hier wurde zuvor das TSV-Team ausgekontert, ein zu spät Kommen war die Ursache des Strafstoßes. In der 80. Minute stellte Antje Wagner mit dem 4:0 für die Gäste gleichzeitig auch den Endstand her. In der verbleibenden Spielzeit egalisierten sich beide Teams, Chancen hatte keines der beiden Teams mehr.

Fazit: Verdienter Gästesieg, die Zeit der Kleinfeldspiele ist für den TSV hoffentlich bald vorbei.

W. Gebauer