08. Spieltag: TSV Bleidenstadt vs. FSV Hellas Schierstein 1:2 (1:0)

Eine mehr als unnötige Heimniederlage!

Vor dem Spiel war die Mannschaft hochmotiviert, den zweiten Heimsieg zu schaffen. Und in der ersten Hälfte sah unsere Mannschaft auch wie der sichere Sieger aus. Eine stabile Abwehr mit Sebastian Gurok als Mittelpunkt ließ so gut wie gar nichts zu und vorne sorgte Jannik Golle mit seinem Tor in der 5. Minute für eine frühe Führung. Endlich einmal musste der TSV keinem frühen Rückstand nachlaufen. Allein es fehlte erneut die Durchschlagskraft im Angriff und der TSV verpasste es, mit einer höheren Führung in die Pause zu gehen. Zu allem Überfluss musste Jannik Golle nach 26 Minuten verletzt aufgeben. Für ihn kam Jonathan Zelz. Keeper Daniel Petschulies wurde überhaupt erst in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs einmal wirklich geprüft.

In der 2. Hälfte dann ein völlig anderes Bild. Die Gäste hatten sich offenbar etwas vorgenommen und erzielten auch in der 50. Minute prompt den Ausgleich. Plötzlich wirkte die gesamte Mannschaft wieder verunsichert und auch die vorher so sichere Abwehr begann zu wackeln. Der TSV ließ sich den Schneid abkaufen und wurde immer mehr nach hinten reingedrängt. Nach 65 Minuten hatten die Gäste das Spiel gedreht und führten mit 1:2. Nach und nach fing sich die Mannschaft zwar wieder und vor allem in den letzten zehn Minuten drängte sie auf den Ausgleich. Bei Schüssen von Hendrik Ott und Mario Nogly war der Gäste-Keeper auf dem Posten. Zumindest der Ausgleich wäre nach dem gesamten Spielverlauf verdient gewesen. Es sollte an diesem Tag nicht sein.

Fazit: Eine mehr als vermeidbare Heimniederlage und jetzt kommen mit Unterliederbach und Tabellenführer Dorndorf zwei deutlich schwerere Aufgaben auf die Mannschaft zu.

Kader: Petschulies, Eberhardt, Michel, Liess, Ott, Nogly, Golle, Gurok, Enders, Flemming, Saeed, Altenhofen, Zelz, A. Giess, Alt.

Tor: Jannik Golle (5.)

TSV Bleidenstadt II – 1. FC Hettenhain 3:0 (0:0)

Kader: Himmer, Heisserer, Gerwalt, Häring, Brand, Endale, Wiegmann, Getto, Emsermann, Webert, Buhrdorf, Daddario, Azzaoui, Böttcher, Grosch, Rezaie, Radanovic, Lorenz (ETW).

Tore: 1:0 Zekaryas Endale (81.), 2:0 Patrick Brand (85.), 3:0 Patrick Brand (90.)

TSV Bleidenstadt III – FSV Winkel 1:0 (0:0)

Kader: Lorenz, Schüssler, Kassa, Tedros, Alkhatib, Jirdo, Anders, Hamaarf, Mohamadi, Weyand, Sulaiman, Fagenzer, Mayland, Alwawi Schifferer, Seidel.

Tor: Gernot Anders (62.)

Die nächsten Spiele:

Freitag, 24. September 2021

19:30 Uhr:   VfB Unterliederbach – TSV Bleidenstadt (Gruppenliga)

Sonntag, 26. September 2021 

15:00 Uhr:   SG Limbach/Bechtheim – TSV Bleidenstadt III (Kreisliga C)
15:30 Uhr:   JSG Aarbergen – TSV Bleidenstadt II (Kreisliga A)

G. Rüppel