07. Spieltag TSV Bleidenstadt – SV Presberg 1:2

25.09.2016   Ernüchterung am Röderweg nach der erneuten Niederlage gegen den SV Presberg!

Bei herrlichem Wetter und vielen Zuschauern dominierte von Beginn an der SV Presberg das Geschehen. Der TSV brauchte über 15 Minuten, um sich aus der Umklammerung zu befreien, bis dahin hielt der heute überragende Wiencke den TSV überhaupt im Spiel. Mehrere 100% ige Torchancen wurden vereitelt, der TSV dagegen ängstlich und lethargisch, es klappte wieder einmal eine Halbzeit lang überhaupt nichts.  Um so bitterer endete auch der erste Abschnitt, da quasi mit dem Halbzeitpfiff die Gäste mit einem Distanzschuß durch Jonas Berger in Führung gingen.

Nach dem Wechsel dann der TSV etwas mutiger und wurde auch nach einem wunderschönen Freistoßtor von Nogly mit dem 1:1 nach 60 Minuten belohnt. Nogly – die Lebensversicherung des TSV, wenn wieder einmal überhaupt nichts gelingt! Die Gäste ließen konditionell etwas nach, waren aber dennoch immer Herr der Lage. Dann die entscheidenden Szenen in der 82. Minute.

Petschulies erlief einen Steilpass, schloß aus spitzen Winkel ab, der Torwart der Gäste parierte und Nogly im Nachschuß scheiterte ebenfalls. Im Gegenzug fing Wiencke einen Ball ab, spielte am 16 er Eck auf Schneider, der den Zweikampf verlor und Stipic schoss völlig frei zum 1:2 ein. Alle Gegenwehr und Aufbäumen halfen nicht mehr, am Ende stand erneut eine Niederlage zu Buche.

Fazit: Bester Mann war heute Wienke und auch der  Schiedsrichter bot eine tadellose Leistung! Nun gehts am kommenden Sonntag auf Rasen zum SV Walsdorf.

Aufstellung: Wiencke, Hehn, Heuser, Webert, F. Wiegmann, Karstat, Schneider, Utsch, Mahmoud, Nogly, Petschulies, Hirschbiegel, Radanovic, Preussler

Frank Kaufmann