07. Spieltag: TSV Bleidenstadt – 1.FC Kiedrich 6:1

09.09.2018 Der TSV holt den 4. Sieg in Serie gegen den Aufsteiger aus Kiedrich und klettert in der Tabelle auf den 3. Rang!

Bei herrlichem Spätsommerwetter lösten die Jungs von Trainer Frank Wilde die zweite Pflichtaufgabe in Serie mit Bravour. Kiedrich versuchte, im Gegensatz zur SG Meilingen am vergangenen Sonntag, mitzuspielen, was immer wieder für Räume für Angriffe des TSV sorgte.

In der 27. Minute schloss Jannik Golle eine sehenswerte Kombination zum 1:0 ab. Knapp 10 Minuten später war es Tim Flemming, der aus 16 Metern flach ins Eck vollstreckte.

In der zweiten Hälfte kamen die Gäste nur noch selten in die Hälfte der Bleischter. Der momentan bärenstarke Mahmoud „lutschte den Drops“ mit seinem Doppelpack in den Minuten 55 und 65. In der 70. Minute war es erneut Jannik Golle, der einen weiteren schönen Angriff zum 5:0 vollendete. Nur 5 Minuten später dann der einzige Schönheitsfehler dieses Sonntagnachmittags. Mahmoud spitzelte dem gegnerischen Stürmer den Ball vom Fuß, welchen Keeper Wiencke aufnahm. Der Schiedsrichter entschied auf indirekten Freistoß. Den verunglückten Versuch, schob Routinier Marc Wilhelm aus stark abseitsverdächtiger Position zum Ehrentreffer über die Linie. In der 80. Minute durfte sich dann Stefan Karstat mit einem schönen Volleytreffer in die Toschützenliste eintragen.

Hervorzuheben sind heute Mahmoud und Jannik, die mit ihren beiden Doppelpacks glänzten, aber auch Mirko Radanovic, der heute drei Tore auflegte.

Fazit: Ein verdienter und souveräner Sieg gegen den Aufsteiger aus Kiedrich. Diese Souveränität fehlte der Mannschaft noch im letzten Jahr. Wenn die Mannschaft so weiterspielt und mit der richtigen Einstellung in die nächsten Duelle geht, wird es schwer die Truppe von Frank Wilde zu schlagen. Am kommenden Donnerstag kommt es dann zum Derby gegen die TuS aus Hahn.

Tore: 1:0 Golle (Radanovic), 2:0 Flemming (Radanovic), 3:0 Mahmoud (Schneider), 4:0 Mahmoud (Radanovic), 5:0 Golle (Leyton), 6:1 Karstat (Nogly)

Kader: Wiencke, Eberhardt, Utsch, Buhrdorf (C), Karstat, Flemming, Schneider, Mahmoud, Golle, Nogly, Radanovic, Heisserer, Brandt, Leyton, Philippi