07. Spieltag: FSV Winkel II – TSV Bleidenstadt III 4:1 (2:0)

Siegesserie gerissen!

Nach zuletzt 4 Siegen in Folge hat unsere Dritte keine Punkte aus Winkel mitnehmen können. Dabei begann die Partie verheißungsvoll, Hamaarf hatte bereits in den ersten Minuten 2 Topchancen, eine davon endete an der Torlatte.

Doch dann wackelte unsere Defensive zusehends. Bereits die 1.Ecke des Gegners brachte die Führung für Winkel, das 1:0 in der 8.Minute. Danach zeigte unsere Dritte ungewohnte Schwächen in der Defensive, sie wurde mehrmals vom Gastgeber ausgekontert. Einer der vielen Fehler in der Abwehr wurde in der 21.Minute mit dem 2:0 bestraft. Kurz vor der Pause hatte Trainer Riad Pech, dass sein Freistoß aus 25 Metern vom guten Torhüter der Winkler gehalten wurde.

Nach der Pause war unser Team viel besser in der Partie, hatte klare Feldvorteile, ohne aber die großen Torchancen herausspielen zu können.

Der Knackpunkt der Partie dann in der 73.Minute, Abraham verschoss einen Foulelfmeter und fast im Gegenzug konterten uns die Winkler zum 3:0 aus. Doch wiederum nur 2 Minuten später konnte Abraham seinen Fehlschuss vom Elfmeterpunkt wieder wett machen und verkürzte auf 3:1. Es war der Beginn eines einzigen Sturmlaufes, bei dem allerdings das Team von Riad zu oft den Weg durch die Mitte suchte.  Und so wurde unsere Dritte quasi mit dem Schlusspfiff zum wiederholten Male ausgekontert, der Endstand 4:1.

Fazit: Eine gute 2:Halbzeit wurde diesmal nicht belohnt, es fehlte die sportliche Disziplin in der Defensive und ein  Quäntchen Glück. Trotz der Niederlage behauptet unsere Dritte in der Tabelle einen respektablen Platz im vorderen Drittel.

M. Jestaedt