06. Spieltag TSV Bleidenstadt – SG Meilingen 5:0

06.09.2018

Der TSV erfüllt die Pflichtaufgabe gegen Tabellenschlusslicht SG Meilingen und bleibt in der Tabelle an der Spitzengruppe dran.

Englische Woche in der Kreisoberliga Rheingau Taunus. Trotz einiger Ausfälle, konnte Trainer Frank Wilde erneut eine schlagkräftige Truppe ohne Qualitätsverlust auf den Platz schicken. In der letzten Saison wäre es zweifellos schwieriger gewesen, mehrere Ausfälle zu kompensieren.

Die SG Meilingen, bisher ohne Punktgewinn, stand von Anfang an tief und versuchte sich aufs Kontern zu beschränken. Der TSV mit extrem viel Ballbesitz aber selten zwingend. In der 20. Minute stand Golle goldrichtig, als er einen Abpraller zum vermeintlichen 1:0 einschob. Der Schiedsrichter, der die Partie insgesamt sehr gut und unaufgeregt leitete, entschied aber zurecht auf Abseits. Nach 24 Minuten dann das hochverdiente 1:0. Hirschbiegel, der heute einen Sahnetag erwischte, legte für Radanovic ab und der schlenzte den Ball unhaltbar ins lange Eck. Quasi mit dem Halbzeitpfiff tauchte dann plötzlich Meilingen vorm Bleischter Gehäuse auf, doch der Stürmer vergab aus aussichtsreicher Position kläglich.

Anfang der 2. Halbzeit war Sand im Getriebe des TSV. Die SG stand weiterhin sehr tief und zog sich mit 10 Mann rund um den eigenen 16er zurück. Teilweise konnte man meinen, man sehe ein Eishockeyspiel, dermaßen dominant wurde das Power Play des TSV, welches in der 62. Minute durch Mahmouds Kopfball belohnt wurde. Nach diesem Büchsenöffner gelangen innerhalb von 11 Minuten die Tore 3, 4 und 5. Mahmoud und Radanovic mit Doppelpacks, sowie Hirschbiegel, der zusätzlich durch 3 Torvorlagen glänzte, sorgten für den Kantersieg.

Fazit: Ein hochverdienter Sieg gegen einen Gegner, der es in dieser Verfassung sehr schwer haben wird, die Klasse zu halten. Am kommenden Sonntag gilt es die Serie weiter auszubauen, wenn man Aufsteiger Kiedrich am Röderweg empfängt.

Tore: 1:0 Radanovic (Hirschbiegel), 2:0 Mahmoud (Hirschbiegel), 3:0 Mahmoud (Nogly), 4:0 Radanovic (Hirschbiegel), 5:0 Hirschbiegel (Mahmoud)

Kader: Wiencke, Eberhardt, Utsch, Buhrdorf (C), Karstat, Flemming, Nogly, Golle, Mahmoud, Radanovic, Hirschbiegel, Heisserer, Dannewitz, Leyton