06. Spieltag: SV Heftrich II – TSV Bleidenstadt II 3:4

17.09.2017

Der TSV Bleidenstadt II holt in einem ausgeglichenen Spiel in Heftrich am Ende auch aufgrund der Vielzahl an Tormöglichkeiten verdient 3 Punkte.

Den frühen Rückstand glich Dirk Seidel umgehend zum 1:1 aus. In einer Partie, in welcher Trainer Norman Schlabs seine Mannen wieder an die Grundtugenden des Fußballs erinnerte, ging es hin und her. Heftrich konnte erneut in Führung gehen, Brand glich erneut aus. Als erneut ein Freistoß von Weyand den 3:3 Ausgleich besorgte, wären viele bestimmt zufrieden mit dem Punkt gewesen. Zumal Carsten Grosch die Chance zum 3:4 per Elfmeter vergab. Doch kurz vor Ende verabschiedete sich Lucas Moritz, der ein Auslandssemester in Warschau einlegt, mit einer Traumhaften Flanke auf Alex „Fußball-Opa“Plasch, der wieder einmal routiniert einschob und den 3er sicherte.

Unnötig Spannung kam in diesem Spiel auf, weil wieder mal mehrere hochkarätige Chancen ausgelassen wurden. Die Einstellung war insgesamt gegenüber der Vorwoche verbessert, jetzt gilt es zügig die Verunsicherung abzuschütteln und auch wieder den gepflegten Fußball in den Vordergrund zu setzen.

Markus Klawe