03. Spieltag TSV Bleidenstadt II – SV Bechtheim 8:1

23.08.2016

Nach der 1:5 Pleite in Huppert war Wiedergutmachung angesagt für die zweite Mannschaft. Dies gelang Ergebnis technisch sicherlich, wobei spielerische Elemente Mangelware waren.

Ein frühes Eigentor der Gäste brachte nach 7 Minuten das 1:0. Doch in der 14. Minute das überraschende 1:1 . Der Gast nur auf Zerstören beschränkt, die Hausherren mühten sich redlich,letztendlich sorgte individuelle Klasse für das 5:1 zur Pause (P.Wiegmann, Radanovic, Kutschka, Schneggenburger). Nach dem Wechsel dasselbe Bild, 2 mal Hirschbiegel und der immer noch taufrische Plasch mit schönem Schlenzer besorgten den 8:1 Endstand,wobei Heep noch mit einem Elfmeter scheiterte!

Fazit: Bei der 2. Mannschaft ist immer was geboten,vorne wie hinten. Das Spiel gegen aufopferungsvoll kämpfende Bechtheimer aber kein Maßstab für kommende Aufgaben!

Frank Kaufmann