03. Spieltag: SG Hünstetten II – TSV Bleidenstadt III 1:10 (1:5)

16.09.2018 Zweistellig zum 1.Saisonsieg!

Im dritten Auswärtsspiel in Folge, letzte Woche hatte Bosporus Eltville 2 aus der Liga zurückgezogen, schaffte unsere Dritte den langersehnten ersten Sieg in einem Pflichtspiel.

Gegen einen in allen Belangen unterlegenen Gegner dominierte das Team von Riad Sulaiman von Beginn an. Und es war der Spielertrainer, der  im Anschluss an eine Ecke mit einem sehenswerten Schuss den Kantersieg in der 9.Minute eröffnete. Bei hochsommerlichen Temperaturen kombinierte unsere Dritte nach Belieben, ging aber fahrlässig mit ihren Chancen um. Hamaarf erhöhte mit 2 Soli in der 12. und 28.Minute auf 3:0, Tedros ließ nach einer schönen Kombination das 4:0 in der 36.Minute folgen. Die einzige Nachlässigkeit in der ansonsten gut organsierten Defensive nutzen die Hünstetter in der 40.Minute zum Ehrentreffer. Dieses kleine Missgeschick wurde postwendend wieder ausgebügelt, nur 30 Sekunden nach dem 4:1 erhöhte Mussa zum 5:1 Pausenstand.

Die 2.Halbzeit wurde dann zur großen Show von Tedros. Der kleine, quirlige Mittelfeldmann, der in der Zentrale sein bestes Spiel in dieser Saison machte, erzielte in dieser Partie insgesamt 4 Tore: Tor Nr. 2 und 3 mit tollen Distanzschüssen, und zwar in der 60. und 69. Minute zum 7:1, Tor Nr. 4 mit einem Abstauber in der 87.Minute zum 9:1. Dazwischen traf Ali in der 83.Minute. Den Schlusspunkt zum 10:1 setzte dann Abdiazizi mit einer feinen Einzelleistung in der allerletzten Sekunde.

Fazit: Das Team von Riad scheint sich nun endgültig an den Ligaalltag gewöhnt zu haben, es macht vor allem im taktischen Bereich gute Fortschritte. Der Anfang ist nun gemacht, es folgen nun 3 Heimspiele in Folge, und durch den hohen Sieg sind die Erwartungen gestiegen.

Markus Jestaedt