02. Spieltag: TSV Bleidenstadt vs. FC Germania Okriftel 1:3 (1:2)

Bittere weil vermeidbare Heimniederlage!

Der TSV musste krankheitsbedingt auf Stammkeeper Daniel Petschulies verzichten, für ihn hütete Neuzugang Niklas Lichtblau das Tor. An der Linie stand Norman Schlabs für den urlaubenden Mario Nogly. Bereits in der 2. Minute musste unser Team einen frühen Rückstand hinnehmen, als die Abwehr noch nicht richtig auf dem Platz war. Bereits nach 5. Minuten konnte sich Niklas Lichtblau erstmals auszeichnen. Danach fand der TSV nach und nach ins Spiel, spielte auf Augenhöhe und hatte auch Möglichkeiten durch Golle, die zunächst ungenutzt blieben. In der 27. Minute hob dann Jannik Golle einen tollen Schlenzer über den Gästekeeper zum 1:1-Ausgleich ins Netz. Der TSV war jetzt endgültig im Spiel, musste jedoch vor der Pause nach erneuten Abstimmungsproblemen in der Abwehr den 1:2-Pausenstand hinnehmen.

Im zweiten Durchgang kam Hendrik Ott für den gelb-belasteten Dominik Altenhofen, später kamen noch Marvin Alt für Zeki Endale und Jonathan Zelz für Jonas Bretschneider. Der TSV gestaltete die Partie offen, ließ allerdings bei zwei Kontern den erneuten Ausgleich liegen und fing sich dann durch einen Konter der Gäste in der 84. Minute aus allerdings stark abseitsverdächtiger Position den 1:3-Endstand ein. Das Spiel war damit entschieden.

Fazit: Hier war für den TSV mehr drin, allerdings fehlte im Angriff die Durchschlagskraft und hinten schleichen sich immer wieder unnötige Fehler ein. An Ersatzkeeper Lichtblau lag es jedenfalls nicht.Kader: Lichtblau, Altenhofen, Eberhardt, Michel, Liess, Endale, Golle, Gurok, Bretschneider, Flemming, Saeed, Ott, Zelz, Winkelmann, A. Giess, Alt, Himmer (ETW).

Die nächsten Spiele:

Mittwoch, 25. August 2021 um 20:00 Uhr am Röderweg

TSV Bleidenstadt – SG Selters (Gruppenliga)

Donnerstag, 26. August 2021 um 20:00 Uhr in Holzhausen

TGSV Holzhausen – TSV Bleidenstadt II (Kreisliga A)

Gerd Rüppel